Beyonce bringt eigenen Duft auf den Markt

Beyonce Knowles: Parfum

Beyonce bringt eigenen Duft auf den Markt

am 01.02.2010 um 15:04 Uhr

Beyonce kreiert Parfum

Beyonce bringt Parfum auf den Markt.

Beyoncé Knowles schwimmt auf einer Welle des Erfolgs und erobert fleißig neues Terrain mit ihrem ersten eigenen Duft.

Die 28-jährige R&B-Sängerin Beyoncé Knowles gewann bei der 52. Grammy-Gala in der Nacht von Sonntag auf Monatg gleich sechs Grammys und wurde damit zur überragenden Siegerin der diesjährigen Preisgala in Los Angeles.

Zwar blieb Beyoncé der Grammy für die Königsdisziplin „Album des Jahres“ verwehrt, der begehrteste aller Musikpreise ging an Country-Küken Taylor Swift für ihr Album „Fearless“. Doch Miss Knowles bastelt beflügelt von ihrem Erfolg schon fleißig an einer weiteren Karriere, diesmal als Duftdesignerin. Nach dem Start einer eigenen Modelinie in Zusammenarbeit mit Mama Tina Knowles, ist Beyoncé nun im Parfumfieber.

Noch im Februar kommt Beyoncés erstes selbstkreiertes Parfum auf den US-Markt: “Beyoncé Heat” wird es heißen. Inspiration und Leitthema für Duft und Flakon war dabei Beyoncés Lielingsfarbe: rot. Der sinnliche Duft von Vanille, exotischen roten Orchideen, Neroli und süßem Pfirsich soll für die warmen Gefühle sorgen. Abgerundet wird das würzige und leicht feurige Duftdebüt durch Tonkabohnen, Mammutbaum und Ambra. Der rote Flakon orientiert sich an Beyoncés Styling: “Ein bisschen Vintage, zeitlos und auf jeden Fall klassisch”.

Werbegesicht der Duft-Kampagne ist natürlich Beyonce Knowles persönlich, die auch schon als Werbeträgerin für andere Damendüfte vor der Kamera stand. Bereits 2004 warb die amerikanische Sängerin für den Tommy Hilfiger Duft „True Star“ und 2007 stand sie für den Armani Duft „Emporio Armani Diamonds“ vor der Kamera.

Der Verkaufsstart ihres ersten eigenen Duftes soll nun mit einem ganz besonderem Event am New Yorker Union Square gefeiert werden: Gleich mehrere Stunden lang wird der Platz am Dienstag in rotes Licht und Rauch gehüllt und reichlich Prominenz wird erwartet. Einen ersten Vorgeschmack auf die weiteren Werbemaßnahmen gibt der Werbespot: Gekonnt lasziv rekelt sich Beyoncé dort verschwitzt und im kleinen Roten zum Hit-Klassiker „Fever“ durch den 60-Sekünder. Ob diese Leidenschaft für den eigenen Duft auch die Fans entflammt, wird sich zeigen.

Laut eines Interviews mit der amerikanischen Zeitschrift “Womens’ Wear Daily”, hat Beyoncé viel Zeit in das neue Parfüm investiert, um dem Duft eine ganz besondere und sehr persönliche Note zu geben. Beyoncé sagte dazu: “Ich bin so glücklich damit. Ich habe eine ganze Weile daran gearbeitet. Alles, von dem Design der Flasche bis zum Namen und der Idee für die Werbung, alles stammt von mir. Das ist mein erster Duft und ich wollte sicherstellen, dass es etwas ist, das ich für immer lieben werde.”

Ob sich die Mühe gelohnt hat und das Goldkelchen auch ein goldenes Näschen besitzt – davon können sich die europäischen Fans dann im Laufe des Jahres ein eigenes Bild machen.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Beyoncé


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare