Bonus für Mischa

Mischa Barton

Der Schein trügt…

Mischa Barton ist zu drei Jahren unbeaufsichtigter Bewährung verurteilt worden. Dies wurde ihr bewilligt, nachdem sie darauf verzichtete, den Vorwurf des Fahrens unter Alkoholeinfluss zu bestreiten.

Die ehemalige „O.C., California“-Darstellerin war im Februar des Alkoholmissbrauchs am Steuer, Besitzes von Marihuana und Fahrens ohne Führerschein angeklagt worden. Die 22-jährige ist nämlich im Dezember in West Hollywood verhaftet worden.

Barton akzeptierte eine Absprache mit der Staatsanwaltschaft und focht den Vorwurf der Trunkenheit am Steuer nicht an. Die Staatsanwaltschaft ließ dafür den Anklagepunkt des Marihuana-Besitzes fallen. Die Anklage wurde somit wegen Fahrens ohne Führerschein auf eine Ordnungswidrigkeit verringert.

Ein Richter im kalifornischen Beverly Hills verurteilte die Schauspielerin gestern zu drei Jahren unbeaufsichtigter Bewährung und ordnete an, dass sie einen dreimonatigen Alkoholerziehungskurs. Außerdem muss sie ein Bußgeld in Höhe von etwa 2.000 Dollar zahlen. Da hat ihr Richter aber wirklich ein Auge zugedrückt. Promibonus?

11.04.2008

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?