Bret Michaels: Im Januar wird er operiert

Bret Michaels erlitt im April einen Schlaganfall. Nach wochenlangem Krankenhausaufenthalt wurde ein Loch im Herzen des Rock Stars diagnostiziert. Im Januar wird der Poison-Sänger operiert.

Bret Michaels: Herz-OP

Bret Michaels wird im Januar operiert

Nach einem Schlaganfall im April lag Bret Michaels wochenlang im Krankenhaus. Bei dem schwerkranken Rock Star wurde bei Untersuchungen ein Loch im Herzen entdeckt. Laut „E!Online“ soll Bret Michaels nach der „Roses&Thorns“ –Tour, auf der der Rocker bis Dezember unterwegs ist, operiert werden.

Es gehe dem Rock Star gut, teilte sein Sprecher mit. „Er wird vielleicht etwas schneller müde und leidet manchmal an Kopfschmerzen, aber dadurch weiß er, wann er sich ausruhen muss“, erzählt er weiter. „Er wird sich erholen, die OP machen lassen, eine Auszeit nehmen, hoffentlich einen Familienurlaub machen und schließlich auf die Straße zurückkehren, um sein anstehendes Buch vorzustellen“.

Dann erklärte der Sprecher noch, dass es manchmal Momente gebe, in denen Brett sich Sorgen machen würde, doch er sei vorsichtig und er sei von tollen Leuten umgeben.

Bret Michaels soll im Januar am Herzen operiert werden.

Bildquelle:gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?