Catherine Zeta-Jones gewinnt einen Tony

Catherine Zeta-Jones glänzt bei denTony-Awards

Catherine Zeta-Jones gewinnt einen Tony

Catherine Zeta-Jones hat ihren ersten Tony gewonnen. Als Belohnung dafür feiert die 40-Jährige allerdings nicht ausgelassen, sondern nimmt sich einige Tage Auszeit.

Der Tony-Award ist der wichtigste US-amerikanische Theaterpreis. Catherine Zeta-Jones wurde für ihre Leistungen in dem Stück „A Little Night Music“ von Stephen Sondheim aus dem Jahr 1973 ausgezeichnet. Wie das „People Magazine“ berichtete, trat Catherine Zeta-Jones am Sonntagabend auf der Preisverleihung auf, obschon sie unter einer Halsentzündung litt. Nachdem sie den Tony, der als Oscar der Theaterszene gilt, gewonnen hatte, war der Schauspielerin allerdings nach Feiern zu Mute. Sie möchte die nächste Tage lieber ruhig angehen, teilte ein Freund mit.

In ihrer Dankesrede bedankte sich Catherine Zeta-Jones bei ihren Eltern und bei ihrem Ehemann Michael Douglas. Ihren Gatten bezeichnete sie als Filmstar mit dem sie jede Nacht einschlafen dürfe. Entgegen Presseberichten, dass Catherine Zeta-Jones sich wie eine Diva verhalte und nicht zur Presse sprechen würde, gab die Schauspielerin eine Stunde lang eine Pressekonferenz, obwohl sie kaum eine Stimme hatte, teilte der Insider weiterhin mit. Nach so großen Anstrengungen wird sich Catherine Zeta-Jones wohl auch mit gutem Gewissen ein paar Tage Ruhe gönnen können.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?