Charlie Sheen bleibt doch noch auf freiem Fuß

Charlie Sheen muss noch nicht ins Gefängnis

Schauspieler Charlie Sheen ist noch auf freiem Fuß

Der „Two and a Half Men“-Star Charlie Sheen muss auf seine Haftstrafe noch ein bisschen warten. Die Anhörung wegen Körperverletzung und Bedrohung seiner Frau Brooke wurde auf Juli verschoben.

Hat der Schauspieler Charlie Sheen wieder einen Grund zu Lachen? Nein, nicht wirklich. Denn die für diesen Montag angesetzte Anhörung wird auf Juli verschoben. Eigentlich hatte Sheen sich erhofft direkt nach der Anhörung für 30 Tage ins Gefängnis zu gehen und seine Haftstrafe wegen Körperverletzung ab zu sitzen. Daraus wird erst einmal nichts. Der Staatsanwalt hatte die Anhörung verschoben, da er mehr Zeit für die Vorbereitungen braucht.

Nach einem zweistündigen Gespräch mit Richter James Boyd hatten beide Parteien ein Nebenzimmer des Gerichtssaals mit ernsten Minen verlassen. Zuvor ließ der Anwalt von Charlie Sheens Ehefrau Brooke verlauten, dass sich der „Two and a Half Men“-Darsteller in einigen Punkten der Anklage schuldig bekennt. Charlie Sheen hatte so versucht, nach 30 Tagen und drei Monaten auf Bewährung aus der Angelegenheit herauszukommen. Der Schauspieler Charlie Sheen hatte am vergangenen Weihnachtstag seine Frau Brooke Mueller bedroht.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?