Chris Martin ist verloren

Chris Martin stapelt gerne mal tief. Jetzt enthüllte der Coldplay-Sänger seinen Hang zum Pessimismus.

Chris Martin ist ohne Coldplay verloren.

Chris Martin gibt sich als Solo-Sänger keine Chance.

Chris Martin ist bekannt für seine Bescheidenheit. Man erinnere sich nur zurück, als die ersten Liebesgerüchte um den Coldplay-Sänger und seine heutige Ehefrau Gwyneth Paltrow kursierten. Damals entgegnete der 34-Jährige, dass er kaum annehme, dass eine Frau wie die Oscar-Preisträgerin sich für einen Typen wie ihn interessieren würde. Ähnlich tief stapelte Chris Martin auch jetzt wieder, als er sich über die Zeit nach dem Ende von Coldplay äußerte. Der Sänger ist nämlich fest davon überzeugt, dass er ohne seine Band verloren wäre.

Chris Martin sieht einer düsteren Zukunft entgegen

So nimmt Chris Martin an, dass es sehr schwierig für ihn werden würde, Auftritte als Solo-Künstler zu bekommen – und dass sich höchstens noch Freizeitparks für ihn interessieren könnten. „Es würde ganz furchtbar werden. Die meiste Zeit würde ich wohl mit meinem Keyboard vor Woolworth stehen und ausgebuht werden“, prophezeite der Coldplay-Frontmann seine Zukunft im Musikmagazin „Q“, das morgen erscheinen wird. „Meine Band weiß ganz genau, wie sehr ich sie brauche und dass ich es niemals allein schaffen würde“, erklärte Chris Martin und ergänzte: „Ich bekomme doch nur soviel mehr Aufmerksamkeit als sie, weil ich der Ehemann von Gwyneth Paltrow bin.“

Naja, ganz so schlimm wird es wohl nicht sein und Chris Martin sollte lieber aufhören, seine Zukunft in so düsteren Farben zu malen. Das bringt schließlich Unglück.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Bakaris am 28.11.2011 um 11:44 Uhr

    Ehrlich gesagt, glaube ich das - fast - auch. Aber ich mag Coldplay auch überhaupt nicht und Chris martin auch nicht.

    Antworten