Cynthia Nixon: Keine Hochzeits-Drama-Queen

Cynthia Nixon: Entspannte Hochzeit

Cynthia Nixon: Keine Hochzeits-Drama-
Queen

Cynthia Nixon geht ihre Hochzeitsvorbereitungen sehr entspannt an. Die 44-Jährige hat sich letztes Jahr mit ihrer langjährigen Lebensgefährtin Christine Marinoni verlobt.

Auch wenn es bis zur Hochzeit mit Christine Marinoni noch etwas hin ist, ist sich Cynthia Nixon jetzt schon sicher, dass sie die Hochzeitsvorbereitungen entspannt angehen wird. „Nein, keine Godzilla-Hochzeit“, erklärte der Star aus „Sex and the City“ letzte Woche dem „People Magazine“ auf dem „New York Women in Film & Television`s Designing Women Awards“ im Kaufhaus „Macy’s“. Sie ist überzeugt, dass sie anlässlich ihrer anstehenden Heirat nicht zu einer „Drama Queen“ mutieren werde.

Cynthia Nixon und Christine Marinoni haben noch keinen Hochzeitstermin. Die beiden halten an der Hoffnung fest, dass sie in New York heiraten können. Derzeit ist eine gleich-geschlechtliche Trauung im Staat New York noch nicht legal. „Wir machen zwei Dinge“, erklärte Cynthia Nixon. „Wir machen alles, was wir können, um es hier zu legalisieren und wir halten gleichzeitig Ausschau nach anderen Möglichkeiten.“ Seit letztes Jahr ist das Paar, das seit 2004 zusammen ist, verlobt. „Ich genieße es, verlobt zu sein. Eine lange Verlobungszeit stört mich nicht, welche diese sicherlich werden wird.“ Sie ergänzt: „Ich liebe meinen Ring. Ich liebe es, ihn anzusehen.“

Die Fans können zurzeit Cynthia Nixon im Kino ansehen. „Sex and the City 2“ ist gerade in den deutschen Kinos angelaufen.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

  • Clauditta am 31.05.2010 um 16:51 Uhr

    Sie sieht klasse aus mit den etwas längeren Haaren!

    Antworten