Daniel Radcliffe und Emma Watson: Letzte Drehtage

Der Abschied von “Harry Potter” fällt den Darstellern schwer.

Fast zehn Jahre haben die „Harry Potter“-Darsteller Daniel Radcliffe und Emma Watson miteinander verbracht und sind vor den Augen des Kinopublikums zusammen erwachsen geworden. Mit dem letzten Teil der Fantasy-Film-Saga steht jetzt das Ende ihrer magischen Reise an.

Nur noch zwei Wochen werden Daniel Radcliffe und Emma Watson für den letzten Teil der „Harry Potter“-Filmreihe zusammen vor der Kamera stehen. Nach fast zehn Jahren hat ihre magische Reise ein Ende.

Wie „People“ berichtet, sind die „Harry Potter“-Darsteller traurig über den baldigen Drehschluss. Der emotionale Abschied von der Geschichte um den Zauberlehrling fällt ihnen schwer. „Ich werde am Boden zerstört sein. Ich kann mir nichts anschauen, ohne dass es eine Reihe von Erinnerungen in mir weckt. Die Filme sind so stark mit meinem Leben verknüpft“, sagte Daniel Radcliffe bei den “National Movie Awards” in London.

Auch Hermine-Darstellerin Emma Watson ist sehr traurig über das Ende von „Harry Potter“: „Ich fühle mich, als würde etwas in mir sterben.“ Sie hätte niemals gedacht, dass die „Harry Potter“-Filme so weite Kreise ziehen und ihr Leben so stark prägen würden. „Die Liebe und Anerkennung, die uns entgegengebracht wird, ist einfach unglaublich. Das Ende ist sehr emotional für mich. Ich bin einfach stolz“, erklärte Emma Watson gegenüber „People“.

In zwei Wochen ist „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ abgedreht. Daniel Radcliffe und Emma Watson müssen sich also langsam Gedanken über die Zukunft machen. Emma Watson möchte sich erstmal eine verdiente Auszeit gönnen und Daniel Radcliffe wird auf der Broadway-Bühne stehen. Vor allem für Daniel Radcliffe ist es wichtig, dass er nicht mehr nur als „Harry Potter“ wahrgenommen wird: „Ich hoffe, dass ich nach all dem Arbeit finde. Wenn nicht, kann ich zumindest noch Pantomime…“

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Synnove am 29.05.2010 um 18:58 Uhr

    Kann ich verstehen, dass es schwer fällt. 10 Jahren ist eine lange Zeit aber ich denke mal sie hatten viel Spaß gehabt. Für sie ist es nur keine Abschied für immer sondern, sie gehen nur getrennte Wegen und eines Tage kreuzen sie sich wieder. Und dann erzählen sie was aus ihren Leben, was sie geschafft haben und das sie "zufrieden sind"

    Antworten
  • Jennyxxx am 29.05.2010 um 16:00 Uhr

    ich kann mir vorstellen, dass den darstellern total schwer fallen wird. oh man, 10 jahre sind ne ganze menge...

    Antworten
  • BabyJenn87 am 29.05.2010 um 12:46 Uhr

    ja er wird erst in zwei jahren gezeigt.die haben es jetzt nur schonmal gedreht wegen dem alter von den zwei....aber die filme sowie die bücher sind klasse..

    Antworten
  • stylaberry am 28.05.2010 um 12:07 Uhr

    Jah ich bin auch gerade verwirrt...

    Antworten
  • schokistern am 28.05.2010 um 11:34 Uhr

    ich dachte der letzte teil wird in zwei filmen gedreht???

    Antworten
  • naschkatze05 am 28.05.2010 um 11:33 Uhr

    ich hab die bücher nie gelesen, aber alle filme geschaut.. krass, wie lange das schon läuft 😀

    Antworten