Emma Watson: Haare ab und Job weg

Emma Watson nicht mehr Burberry-Model

Emma Watson trennt sich von ihrer Mähne

Emma Watson zeigt sich in ihrem Facebookprofil stolz mit neuer Kurzhaarfrisur. Außerdem wurde bekannt, dass sie nicht länger das Kampagnengesicht von Burberry sein wird.

Emma Watson war weltweit für zwei Dinge bekannt: Ihre Rolle als Hermine Granger in „Harry Potter“ und ihre rotblonde Mähne. Von ebendieser hat sich die Schauspielerin kürzlich getrennt. Auf ihrem aktuellen Profilbild bei Facebook ist sie mit einer 60er Jahre Kurzhaarfirsur a lá Twiggy zu sehen.

Vielleicht hängt Emma Watsons neue Frisur auch mit dem Beginn eines neuen Lebensabschnitts zusammen. Denn während sich die Schauspielerin von ihren Haaren trennte, gab Burberry bekannt, dass sie sich von Emma Watson trennen wollen. Die 20-jährige war zwei Jahre lang das Gesicht des Modellabels und wird jetzt durch Rosie Huntington-Whiteley ersetzt. Auch ihre Rolle als Hermine Granger wird sie nur noch ein Jahr lang spielen. Bleibt abzuwarten, ob sich Emma Watson dann direkt in die nächste Filmrolle stürzen oder ihr Studium fokussieren wird.

Bildquelle: Gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?