Emma Watson: Schlechte Urlaubsstimmung

Emma Watson

Emma Watson: Schlechte Urlaubsstimmung

am 01.12.2009 um 12:35 Uhr

Emma Watson verbrachte keinen schönen Urlaub.

Emma Watson zeigte sich an den Stränden
der Karibik mies gelaunt.

Emma Watson kann ihren Urlaub mit Freund Jay Barrymore in der Karibik scheinbar nicht genießen. Die Stimmung scheint auf dem Tiefpunkt angekommen zu sein.

Sie hatte sich ihren Urlaub so hart erarbeitet und dann schien es nicht so, als könnte Harry Potter-Star Emma Watson ihre freie Zeit genießen. Gemeinsam mit ihrem Freund Jay Barrymore verbrachte die 19-jährige Schauspielerin einige Zeit in der Karibik, um sich von den Strapazen des Studiums und den anstrengenden Dreharbeiten zum neuen Harry Potter-Film zu erholen. Seit 18 Monaten sind die Schauspielerin und der 27-jährige Bänker ein Paar. Doch jetzt scheint die harmonisch wirkende Beziehung plötzlich einen Riss in der schönen Fassade bekommen zu haben. Mit mürrischem Gesicht zeigte sich Emma beim Sonnenbaden an den schönen Stränden der Karibik.

Scheinbar hat die Beziehung des Paares unter den Gerüchten über eine angebliche Turtelei der schönen Emma Watson mit Rafael Cebrian gelitten. Die beiden wurden zusammen bei einem Eishockey-Spiel gesehen und sollen sehr vertraut miteinander umgegangen sein. Der Schlagzeuger der spanischen Rockband “The Monomes” scheint Barrymore zu verunsichern, vor allem da Emma und er nach dem gemeinsamen Urlaub wieder getrennte Wege gehen werden. Der Bankkaufmann kehrt nach London zurück, während die Hermine Granger-Darstellerin zurück nach Rhode Island fliegt, wo sie Kunst und Literatur studiert.

01.12.2009; 12:35 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentare