Fifty Shades: Dakota Johnson und Jamie Dornan
Katharina Meyeram 28.12.2016

Bald kommt „Fifty Shades of Grey 2“ in die deutschen Kinos und Fans können es kaum erwarten, die heißen Sex-Szenen zu Gesicht zu bekommen. Doch wie sich herausstellt, ist nicht alles Gold, was glänzt – hinter der Kamera ist offensichtlich von prickelnder Erotik keine Spur.

Anhänger der Bücher und des vorangegangenen Films erwarten Großes von „Fifty Shades of Grey 2“: knisternde Stimmung zwischen Anastasia Steele und Christian Grey, unfassbar heiße Sex-Szenen. Und sie können gewiss sein, genau das zu Gesicht zu bekommen. Glücklicherweise wissen die meisten kaum, wie es bei den Dreharbeiten aussah. Denn um die erotischen Momente einzufangen, nutzen Filmemacher diverse Tricks. Der Kameramann, der für „Fifty Shades of Grey 2“ zur Tat schritt, sprach nun in einem Interview mit der „New York Times“ über die Helferlein, die Dakota Johnson und Jamie Dornan nutzten, um sich im realen Leben nicht allzu nah zu kommen.

Seamus McGarvey plauderte aus: „Jamie hatte einen Sichtschutz auf seinem Penis, Dakota eine Art Verband, der ihren Schambereich abdeckte und um ihren ganzen Körper ging.“ Im Film sind dann aber wieder alle pikanten Details zu sehen – Schambehaarung, nackte Haut und Co. Dafür musste der Kameramann viel nachträglich bearbeiten und andere Darsteller ins Boot holen. „Ich würde nicht sagen, dass es einer der Höhepunkte meiner Karriere war, aber es war sicher der surrealste. Wir hatten ein Po-Double für Dakota. Ich hatte das Vergnügen, ein nicht tätowiertes Hinterteil zu casten.“

Jamie Dornan dennoch verunsichert

Doch trotz der ganzen Tricks ist Jamie Dornan auch in „Fifty Shades of Grey 2“ verunsichert und fühlt sich nicht hundertprozentig wohl in seiner Rolle als SM-Gott. „Ich habe dieselben Bedenken wie immer. Wenn ich ein Bild von mir sehe, sehe ich ein dünnes Kind und mag es nicht. Dabei ist es egal, wie viele Male du gefilmt wirst und wie viele Kameramänner rufen: ‘Oh, du siehst gut aus! Fügt mehr Öl hinzu!’ Wenn man diese Unsicherheiten im Kopf hat, können alle Leute auf der Welt schmeichelhafte Dinge sagen und trotzdem nichts ändern“, so der Schauspieler. Im Gespräch mit der australischen Presse betonte er jedoch, dass sein Humor ihm das Unterfangen erleichtere und die Situation für ihn und Dakota Johnson erträglich mache.

Auch wenn am Set viel getrickst wird: Wir können es kaum erwarten, Jamie Dornan und Dakota Johnson in „Fifty Shades of Grey 2“ gewohnt heiß bewundern zu dürfen!

Was weißt Du eigentlich über Jamie Dornan? Stelle Dich dem Test!

Bildquelle: Ian Gavan/Getty Images

Hat Dir "„Fifty Shades of Grey 2“: Kaum Erotik am Set" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?