Harry Styles: Verlässt er One Direction?

Solokarriere geplant

Harry Styles: Verlässt er One Direction?

am 10.12.2013 um 09:40 Uhr

Harry Styles ist als einer der fünf Jungs von One Direction berühmt geworden. Nun soll der Sänger seine Bandkollegen Liam Payne, Zayn Malik, Niall Horan und Louis Tomlinson hinter sich lassen und eine Solokarriere anstreben wollen.

Harry Styles: Verlässt er One Direction?

Harry Styles: Startet er alleine durch?

Harry Styles gehört bei One Direction, die mit ihrem Album „Midnight Memories“ momentan wieder alle Chartrekorde brechen, zu den absoluten Fanlieblingen. Doch trotz des riesigen Erfolgs, den er zusammen mit seiner Band genießt, soll Harry Styles nun doch lieber solo weitermachen wollen.

Wie „Hollywood Life“ berichtet, plant Harry Styles, schon bald eine eigene Platte zu machen – und diese natürlich ohne seine One Direction-Kumpels zu veröffentlichen. „Harry will wirklich gerne sein eigenes Zeug aufnehmen und es als Album herausbringen, sobald er damit fertig ist“, zitiert das Onlineportal eine Quelle, die im Weiteren bestätigt, dass eine Soloplatte für Noch-One Direction-Mitglied Harry Styles mittlerweile beschlossene Sache ist: „Glaubt mir, er wird es tun.“

Harry Styles: Will er alleine berühmt werden?

Harry Styles und One Direction

One Direction: Noch mit Harry Styles

Wie man auch alleine Schlagzeilen macht, scheint Harry Styles gerade zu lernen: Seine angebliche Romanze mit Kim Kardashians Halbschwester Kendall Jenner beherrscht gerade sämtliche Klatschspalten. So soll der Sänger, nachdem er schon vorgestern mit dem 18-jährigen Model gesichtet worden ist, gestern zusammen mit ihr und einigen Freunden in New York feiern gewesen sein – und das in einer berühmten Schwulenbar. Wie „Us Weekly“ berichtet, ist Harry Styles im „Therapy“ kein Unbekannter: „Harry war hier schon ein paar Mal. Er ist ein ganz normaler Kunde, wenn er hier ist“, so eine unbekannte Quelle. Bei ihrem Date sollen der One Direction-Sänger und seine neue Flamme Händchen gehalten und viel getanzt haben, unter anderem zu „What Makes You Beautiful“, einem der größten Hits von One Direction.

Nur weil Harry Styles eine eigene Platte aufnehmen möchte, heißt das nicht automatisch, dass er One Direction den Rücken kehren möchte. Allerdings ist es bei Bands nie ein gutes Zeichen, wenn eines der Mitglieder berühmter ist als alle anderen…

Bilderquelle: Getty Images / Jamie McCarthy / Kevin Winter


Kommentar (1)

  • jennilawrence am 10.12.2013 um 12:06 Uhr

    oh nein, ohne Harry Styles ist One Direction nicht One Direction :((

Hollywood: Mehr Artikel