Heidi Montag und Spencer Pratt sollen pleite sein

Heidi Montag und ihr Freund Spencer Pratt haben kein Geld mehr. Ihre Villa in Malibu mussten sie schon verlassen.

Heidi Montag und Spencer Pratt sollen pleite sien

Heidi Montag und Spencer Pratt mussten
ihre Villa verlassen.

Heidi Montag und Spencer Pratt müssen sich demnächst wohl wieder Sorgen machen. Laut Online-Dienst „Radar-Online“ soll das Celebrity-Paar angeblich pleite sein. Wie eine ungenannte Quelle dem Online-Dienst mitteilte, haben sich Heidi Montag und Spencer Pratt bereits eine neue Bleibe suchen müssen. Die monatliche Miete von rund 10.000 Euro für ihre jetzige Villa konnten die beiden nicht mehr aufbringen. Daraufhin seien Heidi Montag und Pratt in ein Strandhaus seiner Mutter gezogen.

Die Quelle sagte weiter: „Die Wahrheit ist, dass sie derzeit pleite sind und dass ihre einzige Einnahmequelle gestellte Paparazzi-Fotos sind.“ Leider verschwindet das Interesse der Magazine an Storys von Heidi Montag und Spencer Pratt gewaltig. Auch die jüngste Story über die angebliche Trennung der beiden, entspräche nicht der Wahrheit. Das haben viele Herausgeber dem Paar übel genommen.

Warum Heidi Montag und Spencer Pratt pleite sind, dazu konnte die Quelle nur sagen, dass sie zwar in der Vergangenheit sehr viel Geld verdient hätten. Doch das Paar hätte es nicht gut angelegt und sei viel zu verschwenderisch mit seinem Vermögen umgegangen.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?