Janet Jackson: Einsatz für Transsexuelle

Janet Jackson setzt sich für Transsexuelle ein

Janet Jackson dreht Film

Janet Jackson hat ein Herz für ihre Mitmenschen.

Janet Jackson hat an einem Dokumentarfilm über transsexuelle Menschen mitgewirkt. Als transsexuell bezeichnet man Menschen, die sich fühlen, als seien sie im falschen Körper geboren und die ihr Geschlecht gerne ändern möchten. Janet Jackson wirkt an dem Film nicht nur als leitende Produzentin, sondern auch als Interviewpartnerin vor der Kamera mit.

Janet Jackson setzt sich für Minderheiten ein

Der Film “Truth” wird transsexuelle Menschen auf der ganzen Welt zeigen, die täglich mit ihrem Anderssein konfrontiert sind und gegenüber ihren Mitmenschen den Kampf um Gleichheit und Anerkennung ausfechten müssen. Janet Jackson sagt über ihre Mitwirkung bei dem Film, dass ihr alle Menschen sehr wichtig seien und dass sie sich darüber freue, die Möglichkeit zu haben, verschiedene Menschen und deren ganz spezielle Lebensweise kennenzulernen. Mit „Truth“ wolle sie dazu beitragen, den Hass zu stoppen und die Menschen zu mehr Verständnis zu bringen. Denn in den Herzen sind alle Menschen gleich, auch wenn sie ein wenig anders leben, als die anderen.
Die Dreharbeiten zu der Doku sollen im Sommer dieses Jahres beginnen.

Wir finden es toll von Janet Jackson, dass sie sich so im Kampf um mehr Toleranz und Verständnis einsetzt!

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Olivia87 am 06.06.2012 um 09:57 Uhr

    Mal gespannt, ob Janet Jackson damit etwas ändern kann, wünschenswert wäre es ja!

    Antworten
  • lena50 am 05.06.2012 um 19:23 Uhr

    Na das nenne ich mal einen sinnvollen Einsatz!

    Antworten