Johnny Depp: In den Fängen von Pablo Escobar

Johnny Depp verkauft Drogen

Johnny Depp: Drogengangster in “Blow”

Morgen Abend wird Johnny Depp in dem Gangsterfilm „Blow“ das Auf und Ab eines Dealers demonstrieren. Der Drogendealer George Jung sitzt heute noch seine Reststrafe ab.

George Jung (Johnny Depp) zieht als neugieriger Teenager hinaus in die große weite Welt nach Los Angeles Beach. Hier wird er mit freier Liebe und Drogen konfrontiert. Begeistert von allem Neuen gibt er sich dem Rausch der Flowerpower-Zeit hin, handelt schon bald mit Marihuana und rutscht immer tiefer in die Drogengeschäfte hinein. Als seine Freundin Barbara stirbt, scheint es für George keinen Ausweg mehr zu geben.

Er flüchtet direkt in die Hände des berüchtigten Drogenchefs Pablo Escobar in Kolumbien. Ob George es schafft, aus den Fängen der Drogenmafia heraus zu kommen? Es bleibt spannend. Morgen Abend erfahren wir mehr um 20.15 Uhr auf RTL II.

Johnny Depp spielt in der Biographie „Blow“ von Ted Demmes die Rolle eines Drogendealers. Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit aus den 70er Jahren, als George Jung wegen Drogenhandels verhaftet wurde.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Kleeblattsonne am 03.11.2010 um 21:14 Uhr

    geiler film ^^

    Antworten