Johnny Depp stellt sich Straßenräuber in den Weg

Johnny Depp vetreibt Straßenräuber

Johnny Depp stellt sich Straßenräuber in
den Weg

Johnny Depp zeigte Zivilcourage: Er stellt sich einem Straßenräuber in den Weg. Als er gemeinsam mit Stephen Jones ein Aufnahmestudio in Los Angeles verließ, wurden sie von einem Straßenräuber bedroht.

Johny Dep beweist Zivilcourage: Er und Stephen Jones, Sänger der Band „Babybird“ verließen ein Aufnahmestudio und sahen sich plötzlich von einem Straßenräuber bedroht. Der Dieb wollte etwas Geld. Doch Johnny Depp stellte sich schützend vor seinen Freund Stephen Jones. Ein befreundeter Augenzeuge berichtet: „Es war ein äußerst beängstigender Augenblick. Der Typ sah völlig zugedröhnt aus. Johnny sah ihm direkt in die Augen und erklärte ihm, dass er verschwinden soll. Er sah Johnny an und antwortete ihm: ‚Ich werde Captain Jack nicht bestehlen.’ Dann legte er die Flasche hin. Johnny gab ihm etwas Geld und sagte, dass er sein Leben wieder auf die Reihe bringen soll.“

Johnny Depp ist ein bekennender Fan der Band „Babybird“. 1996 hatte die Band ihren größten Hit mit „You’re Gorgeous“. Er war mit Stephen Jones im Studio, um ein Gitarrensolo für den Song „Unloveable“ auf dem gerade erschienenen Album „Ex-Maniac“ einzuspielen. Es kursieren Gerüchte, dass Johnny Depp die Band „Babybird“ auf ihrer kommenden Tour als Gitarrist begleiten soll.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

  • Mdeluxee am 03.05.2010 um 16:42 Uhr

    Der typ ist sowas von geil & sympatisch °°°° warum hat er noch kein oscar ist doch ein top schauspieler °°

    Antworten