Julia Roberts hält nichts vom Schönheitswahn

Für die Schauspielerin Julia Roberts spielen Schönheitsideale keine Rolle. Sie macht sich über Figurprobleme keine Gedanken.

Julia Roberts ist gegen den Schönheitswahn

Schauspielerin Julia Roberts fühlt sich
wohl in ihrem Körper.

Für die Schauspielerin Julia Roberts spielt das aktuelle Schönheitsideal keine große Rolle. Sie mache sich selber keine Gedanken über mögliche Figurprobleme. Die dreifache Mutter Julia Roberts sagte im Interview mit dem Magazin „OK!“: „Ich bin zu alt dafür. Das ist die Kultur, bei der Leute es wichtig finden, die eigene Jugend zu vergöttern und zu erhalten.“

Julia Roberts ist der Meinung, dass der aktuelle Trend zum Magerwahn besonders gefährlich ist für junge Mädchen. Sie selbst versucht weitestgehend gesund zu leben und sich ausgewogen zu ernähren. „Ich denke, es ist an der Zeit, dass wir unser gesundes und glückliches Aussehen erhalten, anstatt das negative Schönheitsideal zu fördern, jedes Mädchen müsse dünn sein“, erzählte die 42-jährige Julia Roberts weiter.

Dass Julia Roberts mit ihrem Körper rundum zufrieden ist, beweist die Schauspielerin auch in ihrem aktuellen Film „Eat Pray Love“. Bei den Dreharbeiten konnte Julia Roberts nämlich mal so richtig nach Lust und Laune schlemmen. Ein paar Kilo hat Julia Roberts während dieser Zeit zwar auch zugelegt, aber das sei für sie kein Problem.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?