Justin Timberlake: Oscar für Facebook Film?

Popstar Justin Timberlake ist ab dem 8. Oktober im Kino zu sehen.

Justin Timberlake ist ab Oktober im Facebook-Film zu sehen.

Justin Timberlake geht unter die Schau-
spieler

Justin Timberlake begeistert uns ab dem 8. Oktober in seinem neuen Film “The Social Network”. “Du kannst keine 500 Millionen Freunde haben, ohne Dir ein paar Feinde zu machen” – dieses Motto hat Regisseur David Fincher seinem Film “The Social Network” vorangestellt. Wer bisher glaubte, die Gründung von sozialen Netzwerken im Internet sei eine harmonische Angelegenheit gewesen, den wird der neue Film mit Justin Timberlake “The Social Network” eines besseren belehren. Der Facebook- Film “The Social Network” beschreibt die Geschichte des Harvard-Studenten Mark Zuckerberg. Es geht um Freundschaft, Verrat, Geld und um die Sehnsucht nach Anerkennung, die schließlich in Größenwahn gipfelt.

Harvard Student Mark Zuckerberg ist alles andere als sozial: der schüchterne, außergewöhnlich intelligente Computer-Nerd hat wenig Freunde und keinerlei Erfolg bei der Frauenwelt. Als Mark sich eines Abends an seinen Computer setzt und beginnt sich in die Netzwerke seiner Universität zu hacken, um Informationen über die weiblichen Studentinnen ins Netz zu stellen, weiß er selbst noch nicht, dass er etwas begonnen hat, was später als Internetportal Facebook Furore machen wird.

The Social Network basiert auf dem Buch “Milliardär per Zufall” von Ben Mezrich und wurde von Oscarpreisträger Kevin Spacey produziert. Justin Timberlake spielt in dem Facebook-Film den Napster Mitbegründer Sean Parker, der ein Mentor des Facebook- Günders Mark Zuckerberg ist. Wir dürfen gespannt sein auf Justin Timberlakes schauspielerische Leistung. Sehen können wir Justin Timberlake ab dem 7. Oktober in den deutschen Kinos.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?