161123_EL_KanyeWest_JEWEL SAMAD_AFP_GettyImages
Diana Heuschkelam 23.11.2016

Der Zustand von Kanye West muss seinem Leibarzt Michael Farzam offenbar wirklich Sorgen bereitet haben, denn: Medienberichten zufolge ließ er den US-Rapper nun in eine Psychiatrie einweisen. Ist der 39-Jährige Musiker ausgebrannt?

Laut „TMZ“ berichtete der Leibarzt, dass Kanye West derzeit „unberechenbar“ sei und sowohl an Schlafmangel als auch an Dehydrierung leide. Besorgt um das Wohl seines Patienten habe er diesen in eine Psychiatrie einweisen lassen. Dem US-amerikanischen Klatschportal zufolge soll Kanye West sogar in Handschellen abgeführt worden sein, was bei Psychiatrie-Patienten allerdings durchaus üblich sei. Dem Ganzen vorausgegangen ist am Montag ein Polizeieinsatz auf dem Anwesen von Kanye West. Ein Polizeisprecher bestätigte gegenüber „AFP“, dass die Beamten wegen eines nicht näher bezeichneten Ereignisses gerufen worden seien. Er sagte auch: „Aus dem Vorfall entwickelte sich ein medizinischer Notfall, so dass die Feuerwehr anrücken und den Betroffenen behandeln musste.“

Das Management von Kanye West bestätigte nun, dass der US-Rapper seine Tour durch die USA vorzeitig beendet. 22 Konzerte fallen damit aus. Zudem sollte Kim Kardashian am Montag eigentlich ihren ersten öffentlichen Auftritt absolvieren. Noch vor wenigen Wochen zog sich die 36-Jährige aus der Öffentlichkeit zurück, nachdem sie in ihrer Pariser Hotelsuite überfallen worden war. Die Ehefrau von Kanye West war laut „People“ zu einem Ball in New York erwartet worden. Der Realitystar blieb der Veranstaltung allerdings fern. Etwa aufgrund ihres Mannes Kanye West?

Bahnte sich sein Zusammenbruch an?

Der Künstler hatte bereits in den vergangenen Tagen für Aufsehen gesorgt und Fragen nach seinem Wohlergehen aufgeworfen. Jüngst hatte er Shows einfach abgebrochen oder diese für seine Wutreden genutzt. Wie verschiedene Medien etwa berichteten, hatte sich Kanye West bei seinem Konzert im kalifornischen Sacramento als Fan von Donald Trump geoutet und sich dabei ordentlich in Rage geredet. Infolge ätzte er sowohl gegen Hillary Clinton als auch Facebook-Chef Mark Zuckerberg, und auch sein Rapper-Kollege Jay-Z samt Ehefrau Beyoncé blieben nicht verschont.

Harter Tobak! Wir hoffen jedenfalls, dass sich Kanye Wests gesundheitlicher Zustand schnell wieder bessert – auch seiner Ehefrau Kim Kardashian und den gemeinsamen Kindern North und Saint zuliebe.

Bildquelle: Getty Images / AFP / Jewel Samad

Topics:

Kanye West


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?