Katy Perry besucht ihre alte Highschool

Für Katy Perry ging es zurück in ihre Vergangenheit. Sie durfte an ihrer alten Highschhool ein Konzert geben.

Katy Perry gab Konzert an ihrer Schule

Katy Perry: Gratis-Konzert an ihrer Schule.

Die Schulzeit dürfte die 25-jährige Katy Perry schon längst hinter sich haben. Doch für einen Auftritt kehrte sie wieder an ihre alte Highschool zurück. Wie die britische „Sun“ im Internet berichtet, hat Katy Perry ihre alte Highschool in Kalifornien besucht und dort vor knapp 2000 Schülern ein Konzert gegeben. Ihre ehemaligen Schulkollegen mussten natürlich nichts dafür bezahlen. Katy Perry soll bei ihrem Auftritt ihr altes Cheerleader-Outfit wieder aus dem Schrank gekramt haben.

Doch Katy Perry hat ihren Besuch in der Highschool offensichtlich nicht nur für ihren Auftritt genutzt. Scheinbar hatte sie noch eine alte Rechnung zu begleichen. Katy Perry traf bei ihrem Besuch auf ihren alten Jugendschwarm, der Katy damals einen Korb gegeben hatte. Die Wunde sitzt offensichtlich immer noch tief. Wie „radaronline.com“ berichtet, entdeckte Katy Perry ihren ehemaligen Schwarm Shane Lopes im Publikum. Während sie vor versammelter Menge auf der Bühne stand, zeigte Katy Perry mit dem Finger auf ihn und rief: „Du wolltest ja nie ein Date mit mir. Du hast wirklich super entschieden. Und wie sieht´s jetzt aus, Aufreißer?“ Shane Lopes war diese Aktion sichtlich peinlich, nahm sie aber im Endeffekt mit Humor. Er bereue seine Entscheidung jedoch nicht.

Katy Perry muss sich trotzdem sicherlich nicht ärgern. Mit ihrem Freund und Bald-Ehemann Russel Brand ist sie schließlich schon seit einigen Monaten glücklich verlobt. Über eine baldige Hochzeit wird schon lange spekuliert. Angeblich wollen sich Katy Perry und Russel Brand im nächsten Monat das Ja-Wort geben.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Katy Perry


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?