Katy Perry ist eine Zicke

Katy Perry kann zickig werden

Katy Perry kann ganz schön zickig werden.

Sängerin Katy Perry gibt zu, in manchen Situationen eine echte Zicke zu sein. Besonders, wenn Katy Perry der Schlaf fehlt, kann sie zur Furie werden.

Dass Katy Perry nicht immer nur die Unschuld vom Lande ist, wissen wir schon lange. Auch wenn Katy Perry manchmal den Eindruck macht, als könnte sie keiner Fliege was zu leide tun. Doch jetzt hat Katy Perry in einem Interview mit der englischen Zeitung „The Sun“ zugegeben, dass sie auch manchmal eine richtige Zicke sein kann.

„Ich kann zickig sein. Gib mir sechs Stunden Schlaf statt acht und ich zeige euch die Zicke in mir“, verriet Katy Perry der Zeitung. Doch gerade das zeigt, dass sie eine authentische Person ist. „Ich war immer geradeheraus und nicht leicht zu beeinflussen.“ Katy Perry achtet nicht darauf, was andere Menschen von ihr denken. Sie redet so, wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Oft kommt vieles auch ganz spontan ohne viel im Vornherein darüber nachzudenken, erzählt sie weiter. Katy Perry gibt zu: „Deshalb können mich die Leute nicht so gut einschätzen – alles ist spontan, das gibt etwas Pep.“

Wir finden Katy Perry sollte so bleiben wie sie ist. Und Russel Brand liebt bestimmt genau das so sehr an seiner Katy.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Katy Perry


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • honeyka am 14.09.2010 um 23:22 Uhr

    Das kenne ich=)

    Antworten