Kellan Lutz: Engagierter Tierfreund

“Twilight” Star Kellan Lutz setzt sich für die
Rechte von Tieren ein

„Twilight“-Star Kellan Lutz ist anscheinend ein großer Tierfreund, denn er setzt sich aktiv für Vierbeiner ein.

Kellan Lutz hat erst kürzlich zwei Welpen adoptiert. Die beiden kleinen heißen Kola und Kevin. Aber nun möchte der Schauspieler sich auch auf einer nationalen Ebene für die Rechte der Haustiere einsetzen.

Um ein breites Publikum anzusprechen, ist er nun das neue Gesicht der Kampagne „Kauft keine Tiere, adoptiert sie!“ der Tierrechtsorganisation „PETA“. Die Fotos für die Kampagne wurden von Star Fotograf Collin Stark gemacht.

Kellan Lutz sagt über seinen ersten adoptierten Hund: „Sie ist meine beste Freundin. Da sind unendlich viele Tiere da draußen, die unsere Hilfe benötigen.“ Er fand die Kleine unter einem Verschlag in einem Käfig, verängstigt und scheu. Er soll auf ihre kleinen Füße getippt und gefragt haben: „Hey, wie ist dein Name?“ weiter erzählt er, dass er sie von diesem Tag an liebte.

Laut der Tierschutzorganisation „PETA“ gibt es 8 Millionen ungewollte Hunde und Katzen, die einfach ihrem Schicksal überlassen werden. Kallen Lutz ruft seine Fans dazu auf, Tiere zu lieben und ihnen ein Heim zu geben.

Für seinen Einsatz erhält der „Twilight“ Darsteller Kellan Lutz von uns große Anerkennung. Endlich mal ein Star, der weiß wie er seinen Bekanntheitsgrad einsetzen kann.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • BabyJenn87 am 24.02.2010 um 17:47 Uhr

    find ich klasse von ihm das er dies tut.... tierliebhaber sind gerne gesehen!und ja es gibt leider zuviele tiere die wie dreck behandelt werden.dies sollte nicht sein... aber zum ihm blond steht ihm nicht!

    Antworten