Kelly Osbourne gesteht ihre Schwäche für Bristol Palin

Kelly Osbourne gesteht in detr “Ellen DeGeneres” Show ihre Schwäche für die “Dancing with the Stars”-Teilnehmerin Bristol Palin. Ozzy Osbournes Tochter rechnet Bristol hoch an, daß sie ohne familiäre Unterstützung am Wettbewerb teilnimmt.

Bristol Palin - Kelly Osbourne

Briston Palin und Kelly Osbourne

Kelly Osbourne schenkt Bristol Palin ihre volle Anerkennung. Bristol nimmt ohne familiäre Unterstützung an „Dancing with the Stars“ teil, was die Rockertochter als „das Schlimmste der Welt” bezeichnet.

Kelly Osbourne weiß, wie es ist an der Show “Dancing with the Stars” teilzunehmen und vor einem riesigen Publikum. Gestern in der “Ellen DeGeneres Show” verriet Kelly Osbourne , dass sie eine Schwäche für Bristol Palin habe. „Ich glaube Bristol wird da raus gehen und alles geben, kein Familienmitglied im Publikum zu haben ist die schwerste Sache der Welt.“, erzählt Kelly Osbourne.

Die 25-Jährige rechnet es Sarah Palins Tochter Bristol hoch an, dass sie ohne Unterstützung bei „Dancing with the Stars auftritt“. „Die Hälfte der Show geht um die Unterstützung der Familie und die erste Woche da raus zu gehen und niemanden da zu haben, wenn alle dich am meisten anstarren, das rechne ich ihr hoch an“, sagt Kelly Osbourne.

Die Schauspielerin und Tochter von Ozzy Osbourne erzählt, dass sie immer noch ein bischen „besessen“ von der Show sei. Was sie sich in dieser Staffel wünscht ist Unterstützung für Bristol Palin, auch wenn Sarah Palins Präsenz das Publikum etwas ablenken könnte. Was Kelly Osbourne damals durchaus entspannend fand „Irgendetwas, damit nicht alle auf mich schauen. Schaut auf meine Mutter!“ erzählt die Blondine über die damalige Präsenz ihrer Mutter im Publikum.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?