Megan Fox und Cristiano Ronaldo werben für Armani

Die heißen Stars Megan Fox und Cristiano Ronaldo werben in Unterwäsche für Armani.

Megan Fox und Cristiano Ronaldo werben für Armani-Unterwäsche.

Megan Fox für Armani

Sexy und ein bisschen verrucht kommt eben gut an beim Kunden. Das erhofft sich zumindest auch Georgio Armani mit seinen beiden neuen Werbespots zu seiner Unterwäsche. Wenn wir uns die neuen Werbespots von Armani anschauen, so würden wir auch gerne in einem Hotel schuften. Zwei der heißesten Stars werben zurzeit für die Edel-Marke und bringen dabei nicht nur uns zum Schwitzen:

Die Story der beiden Armani-Spots ist ähnlich: Megan Fox beflügelt in ihrem Spot die Phantasien der Männer. Die Schauspielerin öffnet zu Anfang des Spots in freizügiger Unterwäsche die Tür ihres Hotelzimmers und ist mindestens genauso heiß, wie der Kaffee auf dem Servierwagen. Nur in BH und Slip bekleidet, lässt Megan Fox den auch nicht zu verachtenden Kellner in ihr Zimmer. Als Belohnung für diesen Anblick verzichtet er sogar auf ein Trinkgeld und lässt Megan Fox sprachlos.

Cristiano Ronaldo ist für die Frauenvariante des Armani-Spots zuständig: Während das Zimmermädchen fleißig das Zimmer des Fußballstars putzt, sucht Cristiano Ronaldo sein Shirt. Pech, dass Cristiano Ronaldo deswegen halbnackt durch sein Zimmer rennen muss: Sie kann die Augen gar nicht lassen von dem heißen Fußballstar. Als sie Cristiano Ronaldo Shirt entdeckt, versteckt sie dieses, um noch länger was von ihm zu haben.

Ab Mitte September können wir uns die Spots auch im Fernsehen anschauen und ein wenig mitphantasieren.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Megan Fox


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • naschkatze05 am 27.10.2010 um 11:54 Uhr

    meine traumfrau *_*

    Antworten
  • Romina90 am 16.09.2010 um 09:25 Uhr

    Ich mag Megan Fox nicht.

    Antworten