Mel Gibson: Kuriose Vereinbarung mit Ex-Frau

Die Situation um Mel Gibson und seine Ex-Frau Oksana Grigorieva wird immer kurioser. Nun tauchten merkwürdige Vereinbarungen zwischen den beiden auf.

Mel Gibson: Merkwürdige Vereinbarungen

Mel Gibson: Neue Details

Schauspieler Mel Gibson und seine Ex-Frau Oksana Grigorieva scheinen ein ganz seltsames Verhältnis als Ehepaar gehabt zu haben. Denn wie der Internetdienst „TMZ.com“ berichtet, sollen Mel Gibson und Oksana Grigorieva eine ganz besondere Vereinbarung getroffen haben, die so manche neue Frage um Mel Gibsons Gewaltausbrüche aufwirft.

Angeblich hat Oksana zusammen mit dem Schauspieler eine Vereinbarung unterschrieben, die sie verpflichtet, jegliche Beweisstücke zu vernichten, auch die pikanten Tonaufnahmen, die den Schauspieler schwer belastet haben. Im Gegenzug wolle der Hollywood-Schauspieler seiner Ex-Frau und der gemeinsamen Tochter Lucia einmalig 15 Millionen US-Dollar zahlen. Diese Regelung sollen beide bereits im Mai unterschrieben haben.

In der Vereinbarung soll Schauspieler Mel Gibson allerdings auch eine Klausel eingefügt haben, die ihm das gemeinsame Sorgerecht für Tochter Lucia zusichert. Davon will Oksana Grigorieva nun aber nichts mehr wissen und lässt ihren Anwalt vor Gericht ziehen, berichtet „TMZ.com“ weiter. Für Oksanas Anwalt sei dieses Schreiben lediglich ein weiterer Beweis, dass Mel Gibson seine Ex-Frau schikaniert und ausgenutzt hat. Die genauen Verhältnisse muss nun ein Gericht klären.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Mel Gibson


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?