Mel Gibson: Nächtlicher Telefon-Terror?

Mel Gibson: Wie weit geht er noch?

Mel Gibson: Nächtlicher Telefon-Terror bei
Oksana?

Mel Gibson hat angeblich schon wieder gegen seine Noch-Ehefrau Oksana Grigorieva gewettert. Der Unterschied zum letzten Ausbruch? Dieses Mal wusste Mel Gibson, dass er aufgezeichnet wurde. Er hat ihr die Nachrichten angeblich auf der Mailbox hinterlassen.

Acht Nachrichten soll Schauspieler Mel Gibson in einer Nacht auf der Mailbox seiner Noch-Ehefrau Oksana Grigorieva hinterlassen haben. „radaronline.com“ veröffentlichte die angeblichen Aufzeichnungen des Schauspielers, die einem echten Telefonterror gleichen.

Neben wilden Beschimpfungen waren die nächtlichen Anrufe anscheinend auch dafür gedacht, Oksana vom Schlafen abzuhalten: „Ich will nur sicher sein, dass Du auch wach wirst, falls Du versuchst zu schlafen. Denn ich bin wach – und du verdienst das auch! Schlaf nie wieder! Schlaf nicht, solange ich auch nicht schlafe!“

Wenn man Mel Gibsons angebliche Nachrichten liest, fragt man sich, ob er überhaupt noch gute Seiten an der Mutter seines Kindes finden kann. Auch an ihrer Musik-Karriere lässt er kein gutes Haar: „Ich würde dich gerne mal ein Konzert geben sehen. Du machst bei Live-Performances ständig Fehler. Du kannst das einfach nicht. Ich habe noch nie etwas Fehlerfreies von Dir gesehen. Das ist nicht Deine Liga. Gib es einfach auf und mach etwas, worin Du gut bist. Was auch immer das sein soll.“

Was auch immer sich Mel Gibson sich mit diesen Anrufen dachte – im gerichtlichen Streitfall mit Oksana werden diese Aufzeichnungen sehr belastend für ihn sein.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Mel Gibson


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?