Michael Douglas sagt seinen Kindern alles

Der Schauspieler Michael Douglas hat seinen Kindern von der Diagnose Krebs erzählt. Er wolle nichts vor seinen Kindern verheimlichen.

Michael Douglas verschweigt nichts

Michael Douglas: Kinder wissen Bescheid.

Michael Douglas lässt sich nicht unterkriegen. Der Schauspieler, der im August die Diagnose Kehlkopfkrebs bekommen hat, möchte auch jetzt seinen Pflichten als Vater und Ehemann nachkommen. Trotz Chemotherapie, die Michael Douglas vor einigen Wochen begonnen hat, zeigt er sich nach wie vor in der Öffentlichkeit.

Auch gegenüber seinen Kindern hat Michael Douglas sein Verhalten nicht geändert. So wurde er am Dienstag zusammen mit seiner Tochter Carey in Manhattan gesehen, wie Michael Douglas sie wie gewohnt zur Schule gebracht hat. Seine beiden Kinder wüssten auch über die Diagnose Krebs Bescheid. Die Frau von Michael Douglas, Catherine Zeta Jones, erzählte der Zeitschrift „People“: „Der Papa hat sich zu ihnen gesetzt und hat ihnen gesagt, dass er jetzt Krebs hat.“ Laut der Zeitschrift „OK“ soll Catherine sogar gesagt haben, dass die beiden Kinder auch des Öfteren mit zur Strahlentherapie kommen. Für die Kinder Carey und Dylan sei das ganze dort wie ein Computerspiel, da sie sogar die Knöpfe dort betätigen dürfen.

Trotz seiner Erkrankung möchte Michael Douglas versuchen alle beruflichen und persönlichen Termine einzuhalten und einfach ein normales Leben weiterzuführen. Zur Zeit ist Michael Douglas auf großer Promo-Tour für seinen neuen Film „Wall Street – Geld schläft nicht“, der am 21. Oktober in die deutschen Kinos kommt.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?