Miley Cyrus gab Joaquin Phoenix Kraft zum Leben

Miley Cyrus rettet Joaquin Phoenix

Miley Cyrus rettete angeblich Joaquin
Phoenix das Leben

Miley Cyrus soll ihrem Schauspielerkollegen Joaquin Phoenix durch eine schwere Zeit begleitet haben. Der Schauspieler behauptet angeblich, dass Miley Cyrus ihm die Kraft gegeben hat, sein Leben wieder zu genießen.

Miley Cyrus und Joaquin Phoenix? Wenn man diese beiden Namen hört, bringt man sie nicht wirklich in Verbindung. Doch angeblich sind die beiden Hollywood-Schauspieler enge Freunde. Liv Tyler, die Ex Freundin von Joaquin Phoenix, soll die beiden einander vorgestellt haben.

Die „Hannah Montana“ Darstellerin soll für Joaquin Phoenix da gewesen sein, sie habe den Schauspieler wieder aufgebaut und ihn gerettet als sein Leben in einem Chaos zu versinken drohte. Die Energie von Miley Cyrus habe dem etwas labilen Joaquin Phoenix imponiert. Den wiederentdeckten “Spaß am Leben” verdanke Joaquin nur Miley Cyrus.

Da momentan in Verbindung mit dem „Hannah Montana“ Star Miley Cyrus so einige Gerüchte kursieren, betrachten wir auch diese Geschichte mit einem Lächeln. Wir sind gespannt, was uns in der nächsten Zeit so alles zu Ohren kommen wird, wenn es um Miley Cyrus geht.

Bildquelle: gettyimages


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • xLady_Likex am 05.06.2010 um 14:22 Uhr

    aha..?!?!?!?!

    Antworten
  • Synnove am 18.02.2010 um 21:00 Uhr

    Was man alles von der Stars hört, da würde ich ihn lieber zum Pychologen schicken als von irgendein Star therapiert zu werden. Ne das ist die Gefahr zu groß, dass man alles ausplaudert.

    Antworten
  • STIWI am 18.02.2010 um 18:29 Uhr

    Könnte Joaquin Phoenix vielleicht blad Miley's neuer boyffriend werden=

    Antworten
  • Venus9 am 18.02.2010 um 17:18 Uhr

    das foto ist irgendwie voll unvorteilhaft

    Antworten