Nikki Reed: Will sich das Make-up nicht ruinieren

Nikki Reed darf in den Drehpausen nicht schwitzen.

Nikki Reed muss für “Twilight” auf Sport
verzichten.

Nikki Reed spielt die Rolle der Rosalie in den Filmen der „Twilight“-Saga. In den Drehpausen muss sie auf sportliche Aktivitäten verzichten, weil sie Angst hat, sich das Vampir-Make-up zu ruinieren.

Schauspielerin Nikki Reed ist durch die „Twilight“-Filme ganz dick im Geschäft. Die 22-Jährige spielt in den Teilen der Vampir-Saga an der Seite von Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner die Rolle der Rosalie Hale.
In den Drehpausen lädt sie Film-Kollege Taylor Lautner des Öfteren zu einem Ballspiel ein. Das muss Nikki Reed allerdings dankend ablehnen, weil sie sonst um ihr Vampir-Make-up fürchten müsste. Gegenüber „Vanity Fair“ sprach Nikki Reed über ihr Dilemma: „Wir haben circa 5000 Pfund Make-up aufgelegt und Taylor will dich am liebsten zu Boden reißen und dich danach in die Luft werfen.“

Die Maskenbilder bei „Twilight“ wären bestimmt nicht sonderlich begeistert, wenn sie ihrer Rosalie ständig ein neues bleiches Make-Up verpassen müssten. Genau deswegen muss Taylor Lautner bei seiner Pausenbeschäftigung ohne Nikki Reed auskommen: „Ich sage ihm immer `Ich kann nicht mit dir Football spielen, Taylor – Ich kann es mir nicht leisten, ins Schwitzen zu kommen. Eigentlich kann ich mich gar nicht bewegen, weil mein Haarteil sonst abfallen könnte. ‘“

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Nikki Reed


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?