BERLIN, GERMANY - FEBRUARY 14: Actor Robert Pattinson attends the 'The Lost City of Z' press conference during the 67th Berlinale International Film Festival Berlin at Grand Hyatt Hotel on February 14, 2017 in Berlin, Germany. (Photo by Pascal Le Segretain/Getty Images)
Diana Heuschkelam 15.02.2017

Um „Twilight“-Star Robert Pattinson ist es seit seinen Vampir-Zeiten um einiges ruhiger geworden. Der Beweis dafür: Als der 30-Jährige auf dem roten Teppich der Premiere seines Films „Die versunkene Stadt Z“ auf der Berlinale von den Scharen weiblicher Fans angekreischt wird, rutscht ihm vor den Kameras heraus: „Oh, ich bin das gar nicht mehr gewöhnt!“

Trotzdem war der Schauspieler gut gelaunt, ließ sich von den Fans zu Selfies nötigen und stand den wartenden Reportern Rede und Antwort:

Seinen Auftritt bei der Berlinale nutzte der Ex-Freund von Kristen Stewart auch, um mit seinen Co-Stars Sienna Miller und Charlie Hunnam das Berliner Nachtleben zu erkunden. Wer gestern in Kreuzberg unterwegs war, könnte dem sexy Briten womöglich über den Weg gelaufen sein. Paparazzi-Bilder zeigen, wie er sich in einem türkischen Restaurant das ein oder andere Glas Rotwein genehmigt.

Die prominente Herrschaft soll übrigens sehr großzügiges Trinkgeld gegeben haben. Wir würden sagen, alle Anzeichen deuten darauf hin, dass wir RPatz demnächst öfter in Berlin sehen werden.

Bildquelle: GettyImages/Odd Andersen


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?