Robert Pattinson kaschiert Filmfehler

Robert und Taylor

Robert Pattinson kaschiert Filmfehler

am 11.12.2009 um 10:56 Uhr

Robert Pattinson und Taylor Lautner lenken mit ihrer Präsenz von kleinen Fehlern ab

Robert Pattinson und Taylor Lautner lenken gekonnt von
Filmfehlern ab

Robert Pattinson und Taylor Lautner erfreuen sich derzeit größter Beliebtheit. Tausende Fans Strömen ins Kino um ihre beiden Lieblinge auf der Leinwand zu sehen. Dass im neusten Streifen der Twilight-Saga einige Filmfehler auftauchen, ist dabei anscheinend keinem aufgefallen.

Robert Pattinson und Taylor Lautner sind derzeit die angesagtesten Shooting-Stars in Hollywood und ihre Fangemeinde, vor allem die weibliche wächst stetig. Klar dass bei dem neuesten Twilight-Streifen New Moon keiner auf die kleinen Filmfehler geachtet hat. Das Onlineportal Moviemistakes.com hat diese einmal unter die Lupe genommen. Angeblich sollen in dem zweiten Teil der Vampirsaga New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde ganze 27 Filmfehler vorkommen. So zum Beispiel in der Szene, als Kristin Stewart alias Bella Swan am Fenster sitzt und um ihren Edward Cullen trauert, der von Mädchenschwarm Robert Pattinson verkörpert wird. In dieser Szene sieht man, wenn man ganz genau hinschaut, im Spiegel hinter Bella ein Kamerateam auftauchen.

Wer achtet schon auf kleine Patzer, wenn Taylor Lautner halbnackt durchs Bild läuft? An der Beliebtheit der Twilight-Filme wird dies aber sicher nichts ändern, zumal der 17-jährige Shooting-Star in New Moon gleich mehrfach oben ohne rumläuft und durch seine Präsenz geschickt von kleinen Pannen ablenkt. Auch Kollegin Kristen Stewart ist von Taylors Rolle in New Moon sichtlich angetan: „Er sah so unglaublich muskulös aus! Ich kenne natürlich seine Veränderung von Twilight zu New Moon – aber wenn ich das nicht gesehen hätte, glaube ich nicht, dass ich ihn erkannt hätte.”

Neuesten Gerüchten zufolge macht Taylor Lautner seinem Filmpartner und Mädchenschwarm Robert Pattinson ganz schöne Konkurrenz. So soll der schmucke Taylor dank seiner Rolle in New Moon jetzt schon beliebter sein als Robert, der bisher als absoluter Twilight-Star galt. Deshalb will Robert sich jetzt als Schauspieler beweisen und versucht seine Karriere auch nach Twilight aufrecht zu erhalten: „Man muss sich selbst viel mehr hinterfragen, ich will keinen Film machen, nur damit er gemacht ist“, gestand Robert Pattinson gegenüber MTV. „Jetzt muss ich mich als Schauspieler beweisen. Man kann nicht mehr abhängen. Es wird erwartet, dass man als Schauspieler und als Star präsent ist, das ist ziemlich schwer.” Wir sind uns einig, dass wir in der Zukunft mehr von Robert sehen wollen.

11.12.2009; 10:56 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentare