Robert Pattinson: Security-Alarm am Filmset

Robert Pattinson- Fan wollte unbedingt in seine Nähe

Twiligt-Fan sorgte am Set von Robert
Pattinson für ordentlich Trouble

Ein 16-jähriges Mädchen sorgte nun für ordentlich Aufsehen am Set von Robert Pattinsons neuem Film „Water For Elephants“. Mitarbeiter des Sicherheitsteams um Robert Pattinson und die Filmcrew mussten den Fan vom Set wegbringen. Das Mädchen hatte sich mit einer Kamera in den Büschen neben dem Set versteckt.

Robert Pattinson hatte gerade die Dreharbeiten zu seinem neuen Film „Water For Elephants“ begonnen, als einige Produktionsmitarbeiter ein junges Mädchen in den Büschen neben dem Set entdeckten. Der 16-jährige Fan hatte sich mit einer Kamera versteckt, um einen Blick auf den Twilight-Star Robert Pattinson zu erhaschen. Sofort informierte man die Polizei über den Vorfall.

Ein strenges Durchgreifen war aber nicht von Nöten, denn das junge Mädchen zeigte keinerlei Widerstand und entging einer Bestrafung, nachdem die Polizisten ihr ins Gewissen geredet hatten. Obwohl der weibliche Robert Pattinson-Fan nach Meinung eines Set-Insiders nicht gefährlich wirkte, gehört es trotzdem zu den Vorschriften, umgehend die Polizei zu informieren. Unerlaubtes Betreten des Drehgeländes ist in jedem Fall untersagt. Nun fahren in regelmäßigen Abständen Autos der Securitybeamten an dem Gelände vorbei, um sicherzustellen, dass nicht wieder ein Fan in die Nähe von Robert Pattinson und seine Kollegen kommen will.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

  • miezka am 09.06.2010 um 11:05 Uhr

    Der junge Mann tut mir langsam echt leid ... 😀

    Antworten