Kate Walsh hatte einen Gehirntumor
Katharina Meyeram 19.09.2017

Als TV-Ärztin Dr. Addison Montgomery hat Kate Walsh in der Serie „Grey‘s Anatomy“ die Situation zumindest oft gespielt, dass eine einzige Schockdiagnose das Leben des Patienten völlig auf den Kopf stellt. Doch vor zwei Jahren traf sie selbst die Nachricht, dass in ihrem Kopf ein Gehirntumor wächst.

Ein ziemlicher Schock, den Kate Walsh da im Interview mit „Cosmopolitan“ bekanntgegeben hat! Im Jahr 2015 wurde bei der ehemaligen TV-Ärztin ein Gehirtumor von der Größe einer Zitrone festgestellt. Doch eins schonmal vorweg: Es handelte sich zum Glück um einen gutartigen Tumor, der vollständig entfernt werden konnte.

Diese Symptome kündigten den Tumor an

Die Schauspielerin, die wir zuletzt als Mutter von Hannah Baker in der Netflix-Erfolgsserie „Tote Mädchen lügen nicht“ gesehen haben, erzählt von der wohl schlimmsten Zeit in ihrem Leben. Es fing damit an, dass Kate Walsh vergesslicher wurde, Sätze nicht zu Ende sprach. Trotz einiger Tassen Kaffee fühlte sie sich noch immer müde und zerschlagen. Nachdem ihr Pilatestrainer gemerkt hatte, dass ihre rechte Seite herunterhing und sie auch selbst feststellte, dass sie zum Beispiel beim Autofahren immer wieder nach rechts abdriftete, ließ Kate Walsh sich genauer untersuchen. In der Magnetresonanztomographie dann die schockierende Entdeckung: In ihrem Kopf wuchs ein Gehirntumor von etwa 5 Zentimetern Länge.

„Sie vermuteten, dass er gutartig war, aber sie wussten es nicht mit Sicherheit, bevor sie ihn herausoperierten. Er war über 5 Zentimeter lang, wie eine kleine Zitrone in meinem Kopf, die eine Menge Schaden anrichtet: Es gab viele Schwellungen und ich bekam stechende Schmerzen im Kopf. Ich hab mir den Finger gebrochen, weil ich keine Tiefenwahrnehmung mehr hatte. Es war verrückt. Die ganze Situation war so überwältigend und ich war so erleichtert, dass etwas nicht stimmte, dass ich mir das nicht nur einbildete und dass meine Instinkte richtig waren.“

Hört auf euren Körper!

Diese Erfahrung ist sicherlich auch ein Grund, weshalb Kate Walsh bei der Werbeaktion der amerikanischen Krankenversicherung Cigna mitwirkt. Gemeinsam mit Ex-“Grey‘s Anatomy*-Kollege Patrick Dempsey und anderen bekannten TV-Ärzten wie Donald Faison („Scrubs“) und Neil Patrick Harris („Doogie Howser“) setzt Kate Walsh sich eben dafür ein, dass man auf die Signale seines Körpers hört und sich untersuchen lässt, wenn man das Gefühl hat, dass etwas nicht stimmen könnte.

Wir sind heilfroh, dass Kate Walsh inzwischen wieder vollständig geheilt ist! Und wie du siehst, ist es bei unerklärlichen Symptomen wie krasser Müdigkeit und gestörter Tiefenwahrnehmung ratsam, lieber einmal zu oft zum Arzt zu gehen. Hör auf deinen Körper!

Welcher „Grey‘s Anatomy“-Charakter bist du? Unser Test verrät es dir!

Bildquelle:

Getty Images/Kevin Winter


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?