INGLEWOOD, CALIFORNIA - APRIL 07: Actress, multi-platinum recording artist and UNICEF Goodwill Ambassador Selena Gomez walks the WE Carpet at WE Day California 2016 at The Forum on April 7, 2016 in Inglewood, California. (Photo by Frederick M. Brown/Getty Images for WE Day )
Daniel Schmidt am 22.04.2016

Die besten Geschichten schreibt das Leben: Selena Gomez kann nicht nur auf eine erfolgreiche Karriere, sondern auch auf einige ereignisreiche Höhen und Tiefen im Privaten zurückblicken. Jetzt wird die aufregende Geschichte des Teeniestars sogar verfilmt.

Erfolg, Entzugsklinik und das stete Auf und Ab mit Justin Bieber – Selena Gomez hat im Showbiz wahrlich einiges erlebt. Die spannende Lebensgeschichte der Sängerin soll daher jetzt für den Sender Lifetime als Drama-Serie adaptiert werden, berichtet das „Rolling Stone“-Magazin. Selena Gomez wird sich dabei aber nicht selber spielen, sondern nur hinter der Kamera stehen und als ausführende Produzentin agieren. Prominente Unterstützung für die autobiografische TV-Show hat sich die 23-Jährige aber bereits gesichert: Kein Geringer als Superstar Kevin Spacey soll sie als ausführender Produzent unterstützen und auch Mama Mandy Teefey gehört zum Team.

Selena Gomez will sich nicht selber spielen.

Selena Gomez will sich nicht selber spielen.

Dem „Rolling Stone -Magazin zufolge soll die Serie nicht nur auf dem Leben von Selena Gomez basieren, sondern sich auch mit ihren Freunden und ihrem „vertrauten inneren Kreis“ befassen. Weitere Details, wie der Name der Show oder ein Ausstrahlungsdatum, sind bisher nicht bekannt. Das Biopic gehört zu einer neuen TV-Reihe von Lifetime namens „Fempire“. Hierbei handelt es sich um Serien und Filme von und für Frauen, die zwischen 2016 und 2017 ausgestrahlt werden sollen.

Neue Karriere für Selena Gomez?

An ihrer neuen Rolle als ausführende Produzentin scheint der ehemalige Disney-Star Geschmack gefunden zu haben, denn es stehen noch zwei weitere Projekte in den Startlöchern. Laut dem „Billboard“-Magazin wird Selena Gomez nämlich auch für den Sender Freeform an einer neuen, noch namenlosen Serie beteiligt sein. Und auch für die Netflix-Serie „13 Reasons Why“, wurde die Hitmakerin laut dem „Rolling Stone“-Magazin bereits verpflichtet.

Wir können es kaum erwarten, die angekündigte Drama-Serie zu sehen. Und wir sind gespannt, ob Justin Bieber als Love Interest ebenfalls eine Rolle darin spielen wird oder ihre besten Freundinnen Taylor Swift und Demi Lovato vielleicht einen Gastauftritt haben werden?

Bildquelle: GettyImages/Ferderick M. Brown


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?