Shakira: Hilfe für Haiti

Shakira will mit ihrer “Stiftung Barfuß” den
Bau einer Schule in Haiti finanzieren.

Die Sängerin Shakira ist für ihr soziales Engagement bekannt. Jetzt hat sie sich entschlossen, mit ihrer „Stiftung Barfuß“ (“Fundación Pies Descalzos”) den Bau einer Schule in Haiti zu unterstützen.

Am Wochenende soll Shakira gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Antonio de la Rúa Notunterkünfte in der Nähe von Porte-au-Prince besucht haben. Die Region war Anfang des Jahres durch starke Erdbeben völlig zerstört worden. Laut Berichten des Internetdienstes „Voz de América“ hat die gebürtige Kolumbianerin beschlossen, ihren Beitrag zu leisten, indem sie hier nun den Bau einer Schule finanziert.

Die „Stiftung Barfuß“ gründete Shakira bereits 1997 und setzte sich bisher vor allem für Straßenkinder in ihrem Heimatland Kolumbien ein. Ihr soziales Engagement zeigt Erfolge: In Kolumbien hat die Stiftung bereits den Bau von fünf Schulen ermöglicht und betreut derzeit rund 3000 Kinder und deren Familien. Mehr über Shakira und ihre Stiftung kann man auf der Internetseite „www.barefootfoundation.com“ erfahren.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Shakira


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Venus9 am 13.04.2010 um 13:54 Uhr

    shakira ist soo schön. wenn ich wählen dürfte wie ich gerne aussehen würde würde ich so aussehen wollen wir shakira. sie sieht soo geil aus

    Antworten