Sienna Miller stellt selbstentworfene Mode vor

Twenty8Twelve”: Sienna Miller und ihre
Schwester Savannah.

Und nicht nur Jude Law war gekommen, um sich die Show von Sienna Miller und ihrer Schwester Savannah anzusehen. In der Front Row saß unter anderem auch Designer Matthew Williamson, mit dem Sienna Miller eng befreundet ist und der die Arbeit seiner Kollegin sehr schätzt.

Die Kollektion für das Frühjahr 2011 ist inspiriert vom Album „Don Juan’s Reckless Daughter“ von Joni Mitchell: Die Miller-Schwestern setzten vor allem auf bunte Prints und Fifties Retro-Style. Das Publikum auf der Londoner Fashion Week war begeistert von der tragbaren Mode von „Twenty8Twelve“. Sienna Millers Schwester Savannah betont: „Das sind Kleidungsstücke, die wir auch selbst tragen würden.“

„Twenty8Twelve“ ist ein Selfmade-Label: Savannah und Sienna Miller entwerfen nicht nur die Mode, sie schlüpfen auch selbst als Model in die Rolle der Werbeträger. Ihre Mode ist in mittlerweile zwei Shops in London sowie zahlreichen Online-Shops erhältlich.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?