Sylvie van der Vaart geht nicht zu DSDS

Sylvie van der Vaart will nicht in Bohles Casting-Show.

Sylvie van der Vaart will nicht in die Jury von
“Deutschland sucht den Superstar”.

Sylvie van der Vaart hat Dieter Bohlen eine Absage erteilt. Sie hat nicht vor, bei der nächsten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ einen Platz in der Jury zu besetzen.

„Ich gehe nicht zu ‚DSDS`.“ Das sagte Sylvie van der Vaart im Interview mit dem Magazin „In“. In der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ ist ein Platz frei. Jurorin Nina Eichinger musste das Feld räumen, weil sie anscheinend zu soft für die Jury um Pop-Titan Dieter Bohlen war.

Sylvie van der Vaarts Absage für den Jury-Posten kommt ein wenig überraschend. In der letzten Staffel der RTL-Casting-Show hatte die 32-Jährige den Platz von Nina Eichiger eingenommen, als diese wegen der Aschewolke über Europa in Los Angeles fest saß.

Chef-Juror Dieter Bohlen hätte Sylvie van der Vaart anscheinend gerne auf dem freien Platz in der Jury gesehen. Schon vor zwei Jahren schwärmte er über die Frau von Fußballer Rafael van der Vaart, wie die „Bild“ berichtet: „Sylvie van der Vaart wäre für die Jury perfekt: Sie hat einen tollen Style, sieht mega aus und kann bestimmt ganz super mit den jungen Kandidaten umgehen.“

Sylvie hat hingegen andere Pläne. Sie hat vor kurzem einen Dreijahresvertrag mit RTL abgeschlossen und wünscht sich eine eigene Show bei dem Sender. „Deutschland sucht den Superstar“ muss wohl weiterhin ohne Sylvie van der Vaart auskommen.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?