Zoe Saldana bewundert starke Frauen

Zoe Saldana will starke Frauen

Zoe Saldana will starke Frauen in
Hollywood.

Die Schauspielerin Zoe Saldana möchte in Zukunft starke Frauen spielen. In einem Interview gab Zoe Saldana zu, lieber mit der Schauspielerei aufhören zu wollen, als ewig die Freundin eines Helden spielen zu müssen.

Die Schauspielerin Zoe Saldana, die mit dem 3D-Abenteuer „Avatar“ bekannt geworden ist, möchte nicht ewig Frauen verkörpern, die ständig gerettet werden müssen. Das typische Frauenbild, das in den Hollywood-Filmen gezeigt wird, gefällt Zoe Saldana überhaupt nicht. Laut „Gala.de“ sagte Zoe Saldana: „Hollywood lebt davon, Frauen so zu zeigen als müssten sie immer gerettet werden, weil wir so inkompetent sind. Wenn mir im echten Leben ständig Spiderman zur Hilfe eilen würde, würde ich irgendwann sagen: `Komm schon, ich kann das selber!´“

Zoe Saldana hält sich auch im Privatleben selbst für eine sehr starke Person. Gegenüber der Zeitung „The Scotsman“ verrät sie: „Ich kann stark sein. Mit neun Jahren habe ich gelernt, ein Dirtbike zu fahren und mit Pfeil und Bogen kann ich tödlich sein. Leg dich also lieber nicht mit mir an!” Das scheint also eine Warnung an alle Männer und Filmemacher da draußen in Hollywood zu sein.

Auch in ihrem bekanntesten Film „Avatar“ zeigt Zoe Saldana, das sie sich auch zur Wehr setzen kann und kämpfen kann. Als tapfere Na´vi Kriegerin zeigt sie den Männern in dem Film, dass eine Frau auch austeilen kann.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?