Hugh Hefner: Zwillinge haben ihn verlassen

Hugh Hefner verlassen

Hugh Hefner: Zwillinge haben ihn verlassen

am 13.01.2010 um 14:49 Uhr

Hugh Hefner hat nur noch eine Freundin

Hugh Hefner: Die Zwillinge haben ihn
verlassen.

Playboy-Mogul Hugh Hefner ist mal wieder verlassen worden: dieses Mal haben sich gleich zwei Frauen von ihm getrennt: die Zwillinge Kristina und Karissa Shannon.

Hugh Hefner muss sich anscheinend mal wieder neue Freundinnen suchen, denn der Playboy-Gründer wurde mal weder verlassen: Die blonden Zwillinge Kristina und Karissa Shannon haben dem 83-Jährigen den Laufpass gegeben. Seit Oktober 2008 gehörten Kristina und Karissa Shannon zum engen Kreis von Hugh Hefners Freundinnen und zeigten sich immer wieder mit ihm auf Verantstaltungen. Jetzt, nach 14 Monaten Bunny-Dasein, sollen die Beiden bei Hugh Hefner ausgezogen sein.

Hugh Hefner nimmt den Zwillingen Kristina und Karissa Shannon ihre Entscheidung offenbar gar nicht übel: „Die Shannon-Zwillinge werden erwachsen. Sie ziehen mit meinem Segen ins Playmate-Haus, damit sie Zeit haben, andere Dinge zu tun“ erklärte Hugh Hefner via Twitter. Das Playmate-Haus dürfen die beiden Blondinen bewohnen, bis sie etwas Eigenes gefunden haben, soll Hefner gesagt haben.

Nun muss sich Hugh Hefner vorerst mit seiner Freundin Crystal Harris begnügen. Ob er schon wieder auf der Pirsch nach neuen Freundinnen ist, ist nicht bekannt.

13.01.2010, 15.00 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentare