Hugh Jackman moderiert nicht die Oscars

Hugh Jackman

Hugh Jackman moderiert nicht die Oscars

am 30.10.2009 um 13:03 Uhr

Hugh Jackman moderiert nicht die Oscars

Hugh Jackman gibt der Oscar-Gala einen
Korb.

Hugh Jackman möchte nicht zweimal hintereinander die Moderation für die Oscar-Gala übernehmen. Für seine letzte Moderation erhielt er viel Lob und Anerkennung.

Hugh Jackman, der australische Schauspieler, der durch die Rolle des Wolverine aus den X-Men Filmen bekannt wurde, moderierte erst im Februar die letzte Oscar-Gala. Anscheinend hat Jackman eine ganz gute Figur gemacht, denn laut der „Daily Variety“ wurde ihm die Moderation für die nächste Preisverleihung wieder angeboten. Hugh Jackman lehnte dieses Angebot allerdings ab, da er den Oscar nicht direkt zweimal hintereinander moderieren möchte. Einer Moderation bei der Gala zu einem anderen Zeitpunkt, sei Jackman aber prinzipiell nicht abgeneigt.

Der 41-Jährige hat derzeit auch schon genug um die Ohren. Denn zurzeit ist er in dem Broadway-Stück A Steady Rain an der Seite von Daniel Craig zu sehen und wird sich im Anschluss daran auf seine Rolle in dem Kinofilm „The Real Steel“ vorbereiten, der für das kommende Frühjahr geplant ist.

Die Oscar-Verleihung wird aber auch ohne Hugh Jackman sicherlich einen hervorragenden Moderator bekommen. Im Gespräch sind zum Beispiel der Schauspieler Neil Patrick Harris, der in der Serie How I Met Your Mother mitspielt und die Komiker Tina Fey und Steve Martin. Spätestens am 7. März werden wir erfahren, wer die prestigeträchtige Aufgabe des Moderators erhalten hat, dann werden die Oscars nämlich in Los Angeles verliehen.

30.10.09

Bildquelle:gettyimages


Kommentare (2)

  • C4ndy am 30.10.2009 um 23:17 Uhr

    kann ich nur zustimmen. fand auch,dass er das einfach genial gemacht hat 😀 vorallem seine tanzeinlagen. und singen kann der mann.. irgendwie kann der alles o.ô

  • DanniSahne am 30.10.2009 um 13:58 Uhr

    schade, ich finde hugh jackman einfach nur rrrrrr!