Oscar-Moderatoren 2011

James Franco: Anne Hathaways Stimme für den Oscar?

Anne Hathaway und James Franco moderieren die Oscars.

James Franco & Anne Hathaway sind die diesjährigen
Oscar-Moderatoren.

Dieses Jahr werden Anne Hathaway und James Franco die Oscar-Verleihung moderieren. Das Besondere daran: Der Schauspieler James Franco ist gleichzeitig auch für einen Oscar in der begehrtesten Kategorie „Best Actor“ nominiert. Ob Anne Hathaway ihrem Moderationskollegen ihre Stimme für den Film „127 Hours“ gibt? Das darf sie leider nicht sagen, aber so viel verriet sie: Sie sei ein großer Fan von James Franco’s Schauspielkunst.

Berichten zufolge, soll die Oscar-Verleihung am Sonntag mit einer visuellen Reise durch die Filmgeschichte starten. James Franco und Anne Hathaway sollen darin durch die Zeit reisen. Auf die Frage hin, ob man von Anne Hathaway lustige Showeinlagen erwarten kann, antwortete die 28-jährige: „[…] Ich glaube, dass es sehr schwierig ist Humor zu erzeugen und ich bin nicht besonders geschickt darin. Ich würde mich nicht wohl damit fühlen. Ich möchte auch nicht zu ernst wirken, aber ich bin die jüngste Gastgeberin in der Geschichte der Oscars und es ist nicht meine Sache zynisch zu sein oder jemanden hinter’s Licht zu führen. Ich habe einfach nicht das Recht das zu tun.“ James Franco hingegen scheint die Angelegenheit ein wenig lockerer zu nehmen. In einem Interview soll er gesagt haben, er habe gerade erst Twitter für sich entdeckt und es wäre sicherlich lustig während der Show live zu twittern. Große Hoffnungen auf den Gewinn der Auszeichnung „Best Actor“ macht er sich jedoch nicht. Er wisse, dass Colin Firth der absolute Favorit sei, und das sei in Ordnung für ihn. Dass er die Show moderiere, mache die Enttäuschung, falls er verlieren sollte, aber wieder wett.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Anne Hathaway, James Franco, Oscars

Kommentare