Jamie Cullum: gerne mehr Filmmusik

Jamie Cullum: Filmmusik

Jamie Cullum: gerne mehr Filmmusik

am 22.12.2009 um 11:31 Uhr

Jamie Cullum komponiert FIlmmusik.

Jamie Cullum möchte gerne öfter Film-
musik komponieren.

Jamie Cullum hat Blut geleckt: Der britische Musiker möchte nach seiner Arbeit mit Clint Eastwood für Gran Torino in Zukunft gerne mehr Filmmusik komponieren.

Jamie Cullum ist hin und weg von seiner gemeinsamen Arbeit mit Clint Eastwood. Der britische Musiker hatte mit Eastwood zusammen die Musik für den Film Gran Torino komponiert. Das hat ihm so gut gefallen, dass er gerne in Zukunft öfter Filmmusik komponieren würde – zumindest theoretisch!

In der Praxis hat Jamie Cullum allerdings einige Bedenken, was seine Zukunft als Filmmusik-Komponist angeht. Die Arbeit mit Clint Eastwood hat ihm nämlich so gut gefallen, dass er nicht glaubt, jemals etwas vergleichbares erleben zu können: „Wir haben die Aufnahme in seinem Haus gemacht, und der Film lief auf einem Flatscreen-TV mit. Ich konnte es nicht glauben. Denn schließlich ist er Clint Eastwood. Der Clint Eastwood. Ich würde gerne noch mehr Filmmusik machen, aber das ist schwierig nach der Arbeit mit Clint. Ich meine, es ist ein bisschen wie mit Kaviar, den man zum ersten Mal im Leben isst.“

Wir dürfen also gespannt sein, ob Jamie Cullum noch einmal ein ähnlich beeindruckendes Projekt gegönnt ist oder er sich in Zukunft lieber wieder auf Pop- und Jazzmusik beschränken wird.

22.12.2009; 11:32 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentare