Jamie Foxx entschuldigt sich bei Miley Cyrus

Jamie Foxx entschuldigt sich bei Miley Cyrus

am 16.04.2009 um 11:13 Uhr

Jamie Foxx in einem schwarzen Anzug

Jamie Foxx entschuldigt sich für die
Verbalattacke.

Jamie Foxx entschuldigt sich öffentlich bei Miley Cyrus! Der US-Komiker hatte der Nachwuchsschauspielerin geraten, sich „Implantante zuzulegen und ein Sex-Tape aufzunehmen“.

Grund für den Streit der zwei Berühmtheiten war mutmaßlich Cyrus` Verhalten bei der Grammy-Verleihung in L.A. Miley wollte unbedingt Radiohead-Sänger Thom Yorke treffen – der hatte daran aber so gar kein Interesse. Deshalb soll Miley stinksauer gewesen sein und sogar gedroht haben, die Karriere der Band zerstören zu wollen. Foxx, ein enger Freund von Yorke, ließ sich daraufhin zu den provozierenden Äußerungen hinreißen.

Miley Cyrus mit schwarzer Lederjacke und langen blonden Locken.

Miley Cyrus verhielt sich bei den Grammy-
Awards alles andere als erwachsen.

Mittlerweile ließ er aber verlauten: War doch alles nur Spaß! „Ich entschuldige mich, und das ist ernst gemeint“, sagte der Oscar-Gewinner in der Abendshow von Jay Leno. „Ich bin ein Comedian und ihr wisst, dass ich nichts von dem ernst meine, was ich sage. Und manchmal geht man als Comedian einfach ein bisschen zu weit.“

16.04.09

Bildquelle: gettyimages.com


Kommentar (1)

  • KaradenizKiz am 16.04.2009 um 13:00 Uhr

    ich mag zwar miley auch nicht aber das war echt fies was jamie foxx da gesagt hat...