Jennifer Hudson: erster Auftritt bei Super Bowl

Jennifer Hudson: erster Auftritt bei Super Bowl

am 02.02.2009 um 15:44 Uhr

Jennifer Hudson beim Super Bowl

Jennifer Hudson singt die Nationalhymne

Das nennt man tapfer und stark: Jennifer Hudson, deren Mutter, Schwester und Neffe erst kürzlich ermordet wurden, ist gestern bei der Pre-Show des amerikanischen Super Bowls aufgetreten.

Super Bowl – das bedeutet Ausnahmezustand in den USA. Fast jeder Haushalt schaut sich die Übertragung des Endspiels der Football-Profiliga im Fernsehen an und auch das Stadion ist bis zum letzten Platz besetzt. Und gerade dieses Event hat sich Jennifer Hudson ausgesucht, um sich wieder der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die 27-jährige Schauspielerin und Sängerin durfte gestern in Tampa (Florida) die amerikanische Nationalhymne singen und den Super Bowl eröffnen. Auch die Dreharbeiten zu ihrem neuen Musikvideo hat sie laut „E!Online“ wieder aufgenommen. Sie hatte den Dreh erst mal auf Eis gelegt, als der Mord an ihrer Familie bekannt wurde.

02.02.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (2)

  • Madonaaaa am 02.02.2009 um 14:12 Uhr

    oje, die arme.... respekt!

  • arabica am 02.02.2009 um 13:58 Uhr

    Oh mann, das ist stark!