Jessica Simpson: Vom Schönheitswahn unter Druck gesetzt

Jessica Simpson

Jessica Simpson: Vom Schönheitswahn unter Druck gesetzt

am 27.01.2010 um 16:28 Uhr

Jessica Simpson

Jessica Simpson leidet unter dem Druck,
immer gut aussehen zu müssen.

27.01.2010, 16.32 Uhr

Jessica Simpson sieht den Schönheitswahn in Hollywood kritisch. Der Druck, immer gut aussehen zu müssen, habe sie verändert, so die 29-jährige.

Laut „showbizspy.com“ hat die Sängerin erklärt, dass ihr das alles manchmal ganz schön zu schaffen mache: “In unserer Gesellschaft wird es einem leicht gemacht, von Schönheit besessen zu sein. Der Druck, der heutzutage auf uns Frauen lastet, Figur, Größe… das alles hat mich völlig verändert, weil ich nicht immer soviel Selbstvertrauen hatte wie heute. Ich habe mein Spiegelbild nicht immer geliebt. Es gab immer etwas, das ich an mir noch verändern wollte, weil es einfach immer jemanden gibt, der noch besser aussieht als man selbst“.

Jessica Simpson hat den Druck auch leibhaftig zu spüren bekommen. Als sie den Jojo-Effekt am eigenen Leib erfuhr, musste sie mit dem Spott der ganzen Welt klarkommen – das ist das Los der Prominenz.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare