Jessica Simpson will ein neues Schoßhündchen

Jessica Simpson

Jessica Simpson will ein neues Schoßhündchen

am 15.10.2009 um 10:50 Uhr

Neues Schoßhündchen für Jessica Simpson

Jessica Simpson will neues
Schoßhündchen.

Jessica Simpson will sich mit einem neuem Vierbeiner über den Verlust ihres verschleppten Schoßhündchens Daisy hinweg trösten.

Jessica Simpsons geliebte Hunde-Dame Daisy wurde vergangenen Monat vor den Augen der Schauspielerin von einem Koyoten verschleppt. Der Verlust hat die Schauspielerin und Sängerin tief getroffen. Das Geschenk ihres Ex-Mannes Nick Lachey war ihr ständiger Begleiter und Seelentröster, der Vierbeiner war zu Simpsons engstem Vertrauten geworden. Der grausame Tod der kleinen Daisy hat die 28-Jährige tief erschüttert, noch immer fällt es ihr schwer über den Verlust zu sprechen.

Auch die Rettungs-Kampagne, die Jessica selbst initiierte, lief ins Leere. Über Twitter postete sie Hilferufe, hing Poster auf und bat um die Hilfe der Nachbarn. Doch anstatt der verzweifelten Schauspielerin zu helfen, erzählte Jessica Simpson jetzt, hätten viele Menschen fälschlicherweise behauptet, den kleinen Vierbeiner gesehen zu haben. Dies stellte sich letztendlich nur als grausamer Scherz heraus, der den Schmerz um den geliebten Freund für Jessica und ihre Familie noch verschlimmerte.

Der einzige Trost für das trauernde Frauchen bleibt das Gedenken an den treuen Gefährten und die Gewissheit, dass Daisy für sie nur das Beste gewollt hätte. Darum denke sie jetzt auch über einen neuen Hund nach. Daisy hätte das gewollt, da ist sich die Schauspielerin sicher.

15.10.2009

Bildquelle:gettyimages


Kommentar (1)

  • DaisukiDeidara am 15.10.2009 um 11:48 Uhr

    schoshündchen! wie sich das schon anhört!