Jimi Blue: Fanheft!

Jimi Blue Ochsenknecht beim Comet

Jimmi Blue Ochsenknecht

Süßes Früchtchen

Wenn Ihr schon immer mehr von dem Newcomer des Jahres wissen wolltet , dann seid jetzt gespannt. Seit dem 10. April ist das offizielle Fanheft für alle Jimi-Süchtigen im Handel erhältlich. Auf 76 Seiten könnt Ihr alles über den smarten Jimi erfahren. Ganz offen und fan-nah spricht er über Liebe, Sex und Zukunftspläne.
Jimmi Blue präsentiert sich in seinem eigenen Magazin mit vielen tollen Fotos von sich und seiner Tour in Posterformat. Damit nicht genug. Nun könnt Ihr auch herausfinden, ob Ihr nicht möglicherweise zu seiner Traumfrau gehört. Seid Ihr eher Badgirls oder ein smartes Mädchen? Was der wilde Jimi mag, offenbart er auch in seinem Heft.

Zum Anfassen…

Das Besondere an diesem Heft: Jimi gibt tiefe Einblicke in sein Privat- und Seelenleben. Er spricht über seine Musikkarriere und weiht seine Leser auch in Zukunftspläne ein. Viel interessanter ist, dass er verrät, auf welchem Typ Mädel er steht. Lieber auf Euch Badgirls oder doch auf die smarten Mädels? Jimi ist sogar sehr offenherzig, wenn es um das Thema Sex geht. Er plaudert frei über One-Night-Stands, Flirts und die große Liebe. So nah hat er noch niemanden an sich heran gelassen.
Spaß und Fun sind natürlich auch garantiert. In einer Top- und Flop-Liste verrät er, was er mag und welche Trends für ihn ein absolutes NO-GO sind. Und zum Thema Trend zeigt Euch Jimi seine Lieblingsoutfits. Super lustig und unterhaltend präsentieren sich seine Pleiten-, Pech- und Pannenstorys.

Das Erdbeerlounge-Team: Daumen hoch, nicht nur für Fans, ein Heft mit hohem Unterhaltungscharakter.

Bildquelle: gettyimages


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Marcella am 17.07.2009 um 10:32 Uhr

    Oh Mädels, jetzt mal ganz ehrlich, der Jimi Blue ist echt niedlich 🙂 Soll man gar nicht meinen, dass das der Sohn von Uwe Ochsenknecht ist....

    Antworten