John Mayer entschuldigt sich für seinen Wortlaut!

John Mayer

John Mayer entschuldigt sich für seinen Wortlaut!

am 11.02.2010 um 10:16 Uhr

John Mayer entschuldigt sich

John Mayer entschuldigt sich für seinen
Wortlaut in einem Playboy-Interview

Der Gitarist und Sänger John Mayer entschuldigt sich jetzt für seine beleidigenden Worte an Schwarzen in einem Playboy-Interview.

In einem Interview mit dem Playboy äußerte sich der US-amerikanische Songwriter John Mayer zu Schwarzen und benutze dabei auch das Wort „Nigger“. Ihm wurde die Frage gestellt, ob er sich von Rappern wie Jay-Z oder Kayne West akzeptiert fühle und somit einen „hood pass“ habe, einen sogenannten Ausweiß für die jeweilige Wohngegend. John Mayer antwortete daraufhin, dass wenn es wirklich einen „hood pass“ geben würde, man ihn auch „Nigger pass“ nennen könnte. Er könne gar keinen „hood pass“ haben, soll er gesagt haben, da er noch nie in ein Restaurant gegangen sei und wieder weggeschickt wurde, weil kein Platz mehr frei sei.

Außerdem plauderte der 32-jährige Mayer über seine Ex-Freundin Jessica Simpson, die für ihn ein „sexuelles Napalm“ sei und seine immer noch starken Gefühle für die neun Jahre ältere Schauspielerin Jennifer Aniston.

Für Äußerungen dieser Art ist John Mayer schon seit längerem bekannt, dennoch entschuldigte sich der Sänger jetzt auf seiner Twitter-Seite. Er beteuert, dass er das „N-Wort“ nie wieder benutzen würde und er habe keinen öffentlichen Wirbel um seine Person auslösen wollen. Auf Twitter versichert er immer wieder, dass er nur ein Sänger und Songwriter sein wolle und kein „Schock-Hansel“. Reumütig schrieb er, dass es ihm sehr Leid tue.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare