Jolie zeigt Tränen!

Angelina Jolie

Angelina Jolie trauert um ihre verstorbene
Mutter!Quelle: Getty Images

Na, wenn das mal nicht traurig ist: Hollywood-Star Angelina Jolie zeigte gestern auf einer Pressekonferenz in London überraschend Emotionen. Dort sollte sie eigentlich ihren neuen Film „Der fremde Sohn” vorstellen. Als sie über ihre verstorbene Mutter Marcheline Bertrand sprach, konnte sie ihre Tränen plötzlich nicht mehr zurückhalten!

Sie zeigt ihre Gefühle offen und erzählte mit zitternder Stimme, wie sehr die Rolle die sie in dem Film spielt, sie an ihre eigene Mum erinnert: Sie war ein Engel und einfach der freundlichste Mensch der Welt. Für ihre Kinder hat sie mit Leidenschaft gekämpft – wie eine Löwin.” Da erweckt die sonst so selbstsichere Angelina wirklich Mitgefühl.

Aber vielleicht ist genau diese Ähnlichkeit von Schauspielrolle und ihrer Mutter ein Grund für Angelina, die Rolle noch besser zu meistern. Der Hollywood-Star versucht mit dieser emotionalen Hingabe ihre Filmfigur zum Leben zu erwecken. In „Der fremde Sohn“ spielt sie die Rolle der Christina Collins. Ihr neunjähriger Sohn wird entführt und nachdem das Kind nach mehreren Monaten zurückkehrt, fängt Collin an zu zweifeln ob es sich tatsächlich um ihren Sohn handelt… Der Streifen erscheint am 22.Januar 2009 in den Kinos.

18.11.2008

Kommentare