Josh Holloway spricht über sein Leben nach „Lost“

Lost-Star Josh Holloway

Josh Holloway spricht über sein Leben nach „Lost“

am 17.02.2010 um 11:48 Uhr

Lost-Star Josh Holloway weiterhin im TV

Josh Holloway will weiter schauspielern

Der durch die US-Serie „Lost“ bekannt gewordene Schauspieler Josh Holloway erzählte in einem Interview offen von seinen Zukunftsplänen, Wünschen und Sehnsüchten. Noch hat er mit seiner Rolle als „Sawyer“ nicht ganz abgeschlossen, sondern kann sich immer noch mit ihm identifizieren.

In der Serie „Lost“ empfindet James “Sawyer” Ford, gespielt von Josh Holloway, immer noch Kummer und Schuld, wenn er an den Tod seiner fiktiven Partnerin Juliet denkt. Josh Holloway erklärt, dass ein Mann verantwortlich für das Wohlergehen der Partnerin sei. In der Serie hat Sawyer Juliet nicht beschützen können. Daher plagen Sawyer Schuldgefühle und das Wissen, versagt zu haben.

Auch im realen Leben hat Josh Holloway den großen Wunsch, nicht zu versagen. Nach seiner erfolgreichen Karriere bei „Lost“ überkommt Josh Holloway das große Bedürfnis weiterhin in Filmen und Serien mitwirken zu dürfen. Der Schauspieler hat das Gefühl, er stünde erst am Anfang seiner TV-Karriere. Der gebürtige Kalifornier möchte sich auf die Suche nach neuen Abenteuern und Herausforderungen begeben. Dazu trägt unter anderem seine neu geborene Tochter Java Kumala bei. Sie sporne ihn an, mehr im Leben zu erreichen. Der Lost-Star will für seine Tochter eine Art Helden darstellen.

Josh Holloway stammt aus Kalifornien. Der Schauspieler wollte seine Karriere ursprünglich als Model starten. Anders als geplant erhielt er jedoch in Los Angeles mehrere Filmrollen und spielte zudem in erfolgreichen Serien wie „Navy CIS“ mit.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare